Rehden - Pflicht erfüllt, nicht mehr und nicht weniger. Werder Bremen hat sein Testspiel am Freitagabend gegen den Oberligisten BSV Rehden mit 1:0(1:0) gewonnen.

Thomas Schaaf, der die Mannschaft auf mehreren Positionen umbaute und seine Akteure auf verschiedenen Positionen auflaufen ließ, sah einen lange Zeit verhaltenen Auftritt seines Teams. Am Ende wurde die Partie durch den Treffer von Kevin Schindler in der 45. Minuten entschieden.

Rehden präsentierte sich vor 3.000 Zuschauern im Stadion "Waldsportstätte" nur 48 Stunden nach dem letzten Meisterschaftsspiel in der Oberliga Niedersachsen in konditionell guter Verfassung.