Bremen - Als die Profis von Werder Bremen nach einem trainingsfreien Sonntag am Montagnachmittag wieder trainierten, musste Cheftrainer Thomas Schaaf auf zwei Akteure verzichten. Theodor Gebre Selassie fehlte aufgrund einer sportärztlichen Untersuchung, Özkan Yildirim musste wegen einer Sehnenreizung im Sprunggelenk passen.

"Wir müssen morgen schauen, wie sich die Verletzung bei Özkan entwickelt hat", sagte Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski. Während Yildirims Ausfallzeit noch nicht klar ist, wird Gebre Selassie am Dienstagvormittag wieder im Kreise der Mannschaft mitwirken können.

Darüber hinaus werden die "Grün-Weißen" nach dem 34. Spieltag noch drei Testspiele absolvieren. Dabei tritt der SVW binnen vier Tagen beim VfL Oldenburg, dem TV Jahn Schneverdingen und beim SV Atlas Delmenhorst an:

Dienstag, 21.5.2013, 18 Uhr: Testspiel beim VfL Oldenburg (Marschwegstadion)

Mittwoch, 22.5.2013, 18.30 Uhr: Testspiel beim TV Jahn Schneverdingen (Osterwaldstadion)

Freitag, 24.5.2013, 18.30 Uhr: Testspiel beim SV Atlas Delmenhorst (Stadion Düsternortstrasse)