Bremen - Nach jahrelangem Abstiegskampf will Werder Bremen in der kommenden Saison mit dem Ringen um den Klassenerhalt nichts mehr zu tun haben.

"Den nächsten Schritt zu machen, sollte jetzt schon unser Ziel sein", sagte Trainer Robin Dutt nach dem ersten Training der Norddeutschen am Donnerstag. Mit von der Partie bei der ersten Übungseinheit im Weserstadion waren die beiden Neuzugänge Fin Bartels vom Zweitligisten FC St. Pauli sowie der spanische Innenverteidiger Alejandro Galvez, der zuletzt das Trikot von Rayo Vallecano trug.

Bereits am Montag kommender Woche bricht der SV Werder zu einer einwöchigen China-Reise auf. Höhepunkt der Saisonvorbereitung ist ein Testspiel am 3. August gegen den ehemaligen Champions-League-Gewinner FC Chelsea.