Bremen - Mit viel Spielfreude und Leidenschaft besiegt der SV Werder Bremen den FC Sevilla mit 3:1 (2:0). Gegen den amtierenden Europa-League-Sieger überzeugten Junuzovic, Fritz und Co. auf ganzer Linie. Felix Kroos, Anthony Ujah und Oliver Hüsing trafen für die Grün-Weißen. Juan Munoz gelang der Anschlusstreffer.

Nach einer ruhigen Anfangsphase übernahm die Grün-Weißen mehr und mehr das Kommando. Durch einen Elfmeter von Felix Kroos gingen die Grün-Weißen verdient in Führung. Nur fünf Minuten später erhöhte Ujah nach einem feinen Spielzug zum 2:0. In der zweiten Halbzeit kontrollierte das Team von Vikto Skripnik das Match und spielte es souverän runter.

Werder Bremen: Wiedwald - Gebre Selassie, Lukimya (60. Galvez), Vestergaard (76. Hüsing), U. Garcia (76. Sternberg) - Kroos (60. Makiadi), Fritz (46. Zander), Junuzovic, Eggestein (Öztunali) - Ujah (76. Hajrovic), Bartles

FC Sevilla: Rico - Kolodziejczak, Carrico, Reyes, Immobile, N'Zonzi, Suarez, Vitolo, Coke, Carmona Sierra, Matos

Tore: 1:0 Kroos (27., FE), 2:0 Ujah (32.), 3:0 Hüsing (83.), 3:1 Munoz (84.)

Schiedsrichter: Thorsten Schriever

Zuschauer: 24.405