Oldenburg - Im zweiten Testspiel der Werder-Vorbereitung 2014/2015 trafen die Grün-Weißen auf den VfL Oldenburg und bewiesen eine ansprechende Frühform.

Trotz eines Gegentreffers in der Anfangsphase gelang der Dutt-Elf nach 90 Minuten ein deutlicher 11:1 (4:1)-Erfolg, bei dem sich Petersen, Di Santo und Selke je zwei Mal in die Torschützenliste eintrugen. Die weiteren Werder-Treffer besorgten Caldirola, Aycicek, Kobylanski, Hüsing sowie der Oldenburger Blödorn, der ins eigene Netz traf.

Werder Bremen: Strebinger - Gebre Selassie (Hüsing, 45.), Caldirola, Galvez, Garcia - Kroos, Obraniak (Ekici, 62.), Makiadi (Aycicek, 45.), Junuzovic (Zander, 45., Elia, 84.) - Petersen (Selke, 62.), Di Santo (Kobylanski (62.)

Tore: 1:0 Schröder (4.), 1:1 Petersen (22.), 1:2 Di Santo (35.), 1:3 Petersen (39.), 1:4 Di Santo (40.), 1:5 Caldirola (48.), 1:6 Aycicek (56.), 1:7 Blödorn (ET, 60.), 1:8 Kobylanski (64.), 1:9 Aycicek (70.), 1:10 Selke (80.), 1:11 Hüsing (84.)