Werder Bremen hat ein weiteres echtes Eigengewächs im Profikader. Der 19-Jährige Onur Ayik, der bereits im Sommer 2004 zu den "Grün-Weißen" gewechselt war, hat einen Vertrag bis zum 30.06.2012 unterschrieben.

"Er ist ein junger Mann, der sich in allen unseren Nachwuchsteams durchsetzen konnte und zuletzt vor allem in der A-Jugend und bei seinen ersten Einsätzen in der 3. Liga auf sich aufmerksam gemacht hat. Wir wollen ihm damit die Perspektive bieten, sich bei uns weiter entwickeln zu können", bestätigte Klaus Allofs die Unterschrift des türkischen Junioren-Nationalspielers, der auch den deutschen Pass besitzt.

Cheftrainer Thomas Schaaf schätzt den Angreifer sehr: "Onur hat sich schon in der vergangenen Saison hervorgetan. Er ist ein junger, intelligenter Spieler, der sehr gut in unsere Spielphilosophie passt."