Köln - Das Weihnachtsfest steht unverkennbar vor der Tür. Sobald es dunkel wird, erleuchten Lichterketten und Weihnachtsbäume das Land. Für viele Menschen ist die Adventszeit aber nicht nur eine Zeit der Besinnung, sondern auch bestimmt durch die alljährliche Suche nach den passenden Geschenken für die Liebsten. Für Fußballfans bieten die Fanshops der Bundesliga Geschenkideen für jeden Geldbeutel und in jeder Geschmacksrichtung. Es müssen ja nicht immer Pralinen, Socken oder Krawatten sein.

Wobei auch der konservative Geschenkeeinkäufer in den Bundesliga-Fanshops fündig wird. Praktisch alle Clubs bieten die Weihnachtsklassiker im Vereinsdesign an. Auch Fans, die ihren Weihnachtsbaum nicht mit den üblichen Christbaumkugeln und Holzdekorationen schmücken wollen, kommen in den Fanshops auf ihre Kosten. Von der Tannenbaumspitze im Clubdekor, über Christbaum-Trikots bis hin zu Miniatur-Fußballschuhen wird einiges geboten. Bayer Leverkusen geht sogar einen Schritt weiter und verkauft ganze Weihnachtsbäume - geschmückt in den Vereinsfarben.

Schaukelgeißbock vs. Schaukelbiene

Den Rhein etwas stromaufwärts bietet der 1. FC Köln alles rund um die Ziege. Absolutes Highlight ist der Wandhennes. Dem typischen Hirschkopf mit Geweih nachempfunden, der in keiner bayrischen Jagdhütte fehlen darf, kann sich der FC-Fan einen Geißbockkopf an die Wand hängen. Aus Plüsch, wohlgemerkt. Der Schaukelhennes ist hingegen für die kleinsten FC-Fans die passende Alternative zum herkömmlichen Schaukelpferd. Zumal: Wie heißen kleine Pferde noch einmal? Genau, Ponys!

Was dem Kölner der Schaukelhennes, ist dem BVB-Fan die Schaukelbiene EMMA. Schwarzgelb und bequem. Für die größeren Dortmunder hat die Borussia auch ein ganz besonderes Schmankerl im Angebot: Weihnachten mit Norbert Dickel. Zwar nicht im Original, aber als Figur mit eingebautem Lautsprecher. Der Kunststoff-Dickel beherrscht fünf originale Nobby-Sprüche. Wer der Heimstätte des BVB über die Festtage noch ein wenig näher sein möchte, für den ist der Signal Iduna Park als 3d-Puzzle wahrscheinlich das Richtige. Etwas enttäuschend allerdings, dass die Borussia den Bausatz nicht in Originalgröße anbietet.

Bayern-Startelf für 1.100 Euro

Fans des FC Bayern können sich - bei entsprechend großem Geldbeutel - gleich mit dem kompletten Edelkader der Münchner um den Gabentisch versammeln. Der Rekordmeister bietet seine Spieler nämlich in einer fotorealistischen Figur an. Gefertigt mit einem 3D-Drucker. Kostenpunkt für die lebensechten Miniaturen im Maßstab 1:10: 99 Euro - pro Spieler, versteht sich.

Auf diese Technologie setzt auch der VfL Wolfsburg, bei dem ausgewählte als 3D-Druck erhältlich sind. Etwas weniger realistisch, aber dafür in Originalgröße, bereichert der Andre Schürrle-Aufsteller jede Weihnachtsfeier. Soweit VfL-Fans anwesend sind, selbstverständlich. Geschmückt mit einer Nikolausmütze wirkt der Weltmeister richtig weihnachtlich. Als würde er auf die Festtage warten. Genau wie die Fans der Bundesliga auch. Wenn der Weihnachtsmann klug ist, legt er etwas vom Lieblingsclub unter den Baum.

Florian Reinecke