Dortmund - Roman Weidenfeller bleibt weitere drei Jahre bei Borussia Dortmund. Der BVB und der 30-jährige Torhüter verständigten sich jetzt auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrags bis zum 30. Juni 2014.

"Roman ist seit langer Zeit ein wichtiger Rückhalt unserer Mannschaft", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Deshalb sei es folgerichtig, die Zusammenarbeit fortzusetzen.

Weidenfeller ist "stolz, dass alle hinter mir stehen"

"Ich bin froh, die positive sportliche Entwicklung des BVB als Führungsspieler mitgestalten zu dürfen", erklärte Roman Weidenfeller, der seit Juli 2002 für Borussia Dortmund spielt.

"Und ich bin stolz", so der Torhüter weiter, "dass alle Verantwortlichen bei Borussia Dortmund hinter mir stehen und mir immer das Gefühl gegeben haben, den Weg gemeinsam mit mir weiter gehen zu wollen."

Der in Diez an der Lahn geborene Roman Weidenfeller war als 22-Jähriger im Sommer 2002 vom 1. FC Kaiserslautern zum BVB gewechselt. Seitdem bestritt er 205 Bundesligaspiele für seinen Verein.