Der Wechsel des früheren Münchner Bundesligaprofis Roque Santa Cruz innerhalb der englischen Premier League von den Blackburn Rovers zu Manchester City ist perfekt. Der Club, der in der vergangenen Saison im UEFA-Cup-Viertelfinale am Hamburger SV scheiterte, teilte am Montag mit, dass der 27 Jahre alten Stürmers einen Vierjahresvertrag unterzeichnet hat. Über die Höhe der Ablösesumme wurde nichts bekannt.

Santa Cruz wechselte 2007 von Bayern München nach Blackburn, wo er ursprünglich noch einen Kontrakt bis 2012 hatte. Angeblich soll es in dem Vertrag eine Klausel gegeben haben, dass der Nationalspieler aus Paraguay für 21 Millionen Euro Ablöse vorzeitig gehen kann. In der Winterpause hatte Blackburn noch alle Angebote aus Manchester abgelehnt.