bundesliga.de richtet täglich den Fokus auf bekannte Größen aus dem Fußballgeschäft und fragt: Was machen die Stars von gestern eigentlich heute? Den Anfang macht Karlheinz Förster (geboren am 25. Juli 1958).

Der ehemalige Manndecker des VfB Stuttgart und der deutschen Nationalmannschaft ist Spielerberater bei der Vermarktungsagentur IMG. Unter anderem berät Förster Kevin Kuranyi (Schalke 04), Sebastian Freis (1. FC Köln) und Aaron Hunt (Werder Bremen).

272 Mal den roten Brustring

Mit Ehefrau Petra und Tochter Valery wohnt er in Schwarzach im Odenwald. Sohn Claudio und Tochter Alina sind schon ausgezogen.

Förster bestritt 272 Bundesligaspiele (17 Tore) für den VfB Stuttgart. 1986 wechselte er zu Olympique Marseille.

Titel in Deutschland und Frankreich

Für die deutsche Nationalmannschaft machte Förster 81 Länderspiele (zwei Tore) und wurde 1980 Europameister und 1982 wie 1986 Vize-Weltmeister.

Mit Stuttgart wurde Förster 1984 Deutscher Meister, mit Marseille 1989 und 1990 zwei Mal Meister in Frankreich.