Paris - Manuel Neuer hat es bei der alljährlich von der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" durchgeführten Wahl "Weltsportler des Jahres" auf Platz 2 geschafft. Der Nationaltorhüter des deutschen Rekordmeisters Bayern München musste sich nur Frankreichs Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie geschlagen geben - das allerdings deutlich: Lavillenie siegte mit 614 Punkten, Neuer kam auf 296.

Bisher einziger deutscher Sieger der seit 1980 durchgeführten Wahl war in den Jahren 2001, 2002 und 2003 Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher.