Bremen - Entwarnung bei Sandro Wagner. Der 22-jährige Stürmer von Werder Bremen, der das Bundesligaspiel ißen am Sonntag bei Bayer 04 Leverkusen aufgrund von Knieproblemen verpasste, hat in der Begegnung bei Inter Mailand am vergangenen Mittwoch lediglich eine leichte Bänderdehnung im Knie erlitten. Dies ergab eine Untersuchung bei Prof. Dr. Michael Strobel in Straubing am Montagmorgen.

"Ich bin natürlich erleichtert, dass es nichts Schlimmes ist", sagte Wagner nach der Untersuchung: "Ich fühle mich gut, das Knie ist, als ob nie was gewesen wäre." Dass er dennoch einige Tage beim Training kürzertreten muss, ist "eine reine Vorsichtsmaßnahme", so Wagner, der nach der Pause wieder "Vollgas" geben will.