Hoffenheim - Boris Vukcevic ist erfolgreich am rechten Wadenbein operiert worden.

Der Eingriff wurde am Donnerstag in der BG-Unfallklinik in Tübingen durchgeführt. Wie geplant wurde der Bruch, den sich der Juniorennationalspieler in der vergangenen Saison am 28. Spieltag zugezogen hatte, mit einer Titanplatte stabilisiert. Vukcevic wird voraussichtlich in acht bis zehn Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.