Köln - Die Saison 2015/16 ist auf der Zielgeraden und hat den Fans spektakuläre Begegnungen, wunderbare Tore, beeindruckende Rekorde und große Emotionen geboten. Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Sie können entscheiden! Wählen Sie Ihre Top-11 der Saison!

Bei den Rechtsverteidigern stehen vom 7. Mai (16:00 Uhr) bis 8. Mai (15:59 Uhr) Philipp Lahm (FC Bayern München), Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund), Paul Verhaegh (FC Augsburg) und Mitchell Weiser (Hertha BSC) zur Wahl.

Hier nehmen wir die Kandidaten vorab unter die Lupe.

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

>>> Zur Kandidaten-Übersicht

>>> Voting: Zur aktuellen Abstimmung auf Twitter

Philipp Lahm

Club: FC Bayern München

Lahm spielte in dieser Saison meist als Abwehrspieler, aber auch rechts bzw. zentral im Mittelfeld (oder teilweise beides in einem Spiel). Egal auf welcher Position, der Kapitän war immer stark ins Spiel eingebunden und überzeugte durch Pass- und Zweikampfstärke.

Lukasz Piszczek

Club: Borussia Dortmund

Lukasz Piszczek war in der Rückrunde wieder gesetzt, nachdem er seinen Platz auf der rechten Abwehrseite in der Hinrunde an Matthias Ginter verloren hatte. Piszczek ist in der Defensive und Offensive gleichermaßen stark: Hinten enorm geschickt und zweikampfstark, immer fokussiert und darüber hinaus mit seiner Lauf- und Sprintstärke immer nach vorne unterwegs.

Paul Verhaegh

Club: FC Augsburg

Verhaegh ist Kapitän beim FCA und gesund auf der rechten Abwehrseite gesetzt. Verhaegh ist seit jeher sehr zweikampfstark, auch in dieser Saison gehört er in den Duellen wieder zu den besten in seiner Mannschaft. In der laufenden Saison war er wieder gewohnt sicher vom Elfmeterpunkt, daher eine wichtige Stütze.

Mitchell Weiser

Club: Hertha BSC

Für Mitchell Weiser hat sich der Wechsel nach Berlin bezahlt gemacht: Er kam er in dieser Saison schon deutlich häufiger zum Einsatz als letzte Saison beim FC Bayern. Weiser gehört zu Herthas besten Torvorbereitern und war auch selbst erfolgreich, er sammelte damit in dieser Saison mehr Scorer-Punkte als im vorherigen Verlauf seiner Bundesliga-Karriere.

>>> Zur Kandidaten-Übersicht

>>> Voting: Zur aktuellen Abstimmung auf Twitter