Köln - Die Saison 2015/16 ist auf der Zielgeraden und hat den Fans spektakuläre Begegnungen, wunderbare Tore, beeindruckende Rekorde und große Emotionen geboten. Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Sie können entscheiden! Wählen Sie Ihre Top-11 der Saison!

Bei den Innenverteidigern (Teil 1) stehen vom 8. Mai (16:00 Uhr) bis 9. Mai (15:59 Uhr) Jerome Boateng (FC Bayern München), Aytac Sulu (SV Darmstadt 98), John Anthony Brooks (Hertha BSC) und Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen) zur Wahl.

Hier nehmen wir die Kandidaten vorab unter die Lupe.

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

>>> Zur Kandidaten-Übersicht

>>> Voting: Zur aktuellen Abstimmung auf Twitter

Jerome Boateng

Club: FC Bayern München

Jerome Boateng ist zu einem echten Leader geworden und gehört zu den zweikampfstärksten Spielern der Bundesliga. Der 27-Jährige, paart Tempo, Auge, Timing und Zweikampfstärke wie kein Zweiter.

Aytac Sulu

Club: SV Darmstadt 98

Der Kapitän ist der Leader der Truppe und einfach unverzichtbar, Abwehrchef Aytac Sulu ist der zweikampfstärkste Spieler der Lilien. Zudem ist er vor allem per Kopf nach Standards sehr torgefährlich, er traf in der Bundesliga-Saison schon häufiger als in der Aufstiegssaison in der 2. Bundesliga (damals vier Saisontore).

John Anthony Brooks

Club: Hertha BSC

John Anthony Brooks war im ersten Saisondrittel zunächst außen vor (auch verletzungsbedingt), doch seit dem 12. Spieltag war der US-Amerikaner dann in der Innenverteidigung gesetzt. In der Rückrunde steigerte sich Brooks deutlich im Zweikampfverhalten und gewann mehr seiner direkten Duelle.

Jonathan Tah

Club: Bayer 04 Leverkusen

Jonathan Tah ist eine feste Größe in der Innenverteidigung und ein absoluter Leistungsträger. Der 20-Jährige ist mit einer Größe von 1,94 Metern und einem Gewicht von 98 Kilo eine echte Kante und dafür extrem geschmeidig und vor allem einer der schnellsten Innenverteidiger der Bundesliga. Im Zweikampf ist er in der Luft noch stärker als am Boden.

>>> Zur Kandidaten-Übersicht

>>> Voting: Zur aktuellen Abstimmung auf Twitter