Köln - Die Hinrunde der Saison 2015/16 hat den Fans spektakuläre Begegnungen, wunderbare Tore, beeindruckende Rekorde und große Emotionen geboten (#BL2015: Der große Hinrundenrückblick). Doch welche Stars waren die herausragenden Spieler? Sie können entscheiden! Wählen Sie Ihre Top-11 der Hinrunde!

Bei den Torhütern waren Manuel Neuer (FC Bayern München), Loris Karius (1. FSV Mainz 05), Timo Horn (1. FC Köln) und Ralf Fährmann (FC Schalke 04) nominiert. Um an der Abstimmung teilzunehmen, müssen Sie lediglich @bundesliga_de auf Twitter besuchen und ihren Top-Spieler für die jeweilige Position bestimmen.

WICHTIG: Die Voting-Sieger der einzelnen Positionen ergeben sich aus den zusammengerechneten Endergebnissen des deutschen sowie des englischen Twitterkanals.

Den Platz zwischen den Pfosten im Team der Hinrunde hat sich Manuel Neuer gesichert. Der Keeper des FC Bayern München setzte sich sowohl international (8.540 Stimmen) als auch bei den deutschen Twitter-Usern (4.001) klar durch. Auf dem zweiten Platz landete Schalkes Ralf Fährmann (1.647) vor dem Kölner Timo Horn (1.412) und Loris Karius vom 1. FSV Mainz 05 (784).

Manuel Neuer

Club: FC Bayern München

Nur der Weltmeister blieb bereits elf Mal ohne Gegentreffer, insgesamt kassierte er in 17 Partien nur acht Gegentore und parierte starke 78 Prozent der Bälle (Bestwert mit Timo Horn), die auf sein Tor kamen. Artikel: Manuel Neuer: Bester Torwart der Bundesliga-Geschichte

Loris Karius

Club: 1. FSV Mainz 05

Der Mainzer ist immer noch der jüngste Stammkeeper in der Bundesliga und glänzte mit 75 Prozent abgewehrten Bällen (nach Horn und Neuer der drittbester Wert). Er ist zudem der einzigen Keeper, der in der laufenden Saison zwei Strafstöße parierte.

Timo Horn

Club: 1. FC Köln

Der Kölner wehrte 78 Prozent der Bälle auf seinen Kasten ab – das ist Bestwert (gemeinsam mit Manuel Neuer). Horn blieb in der Hinrunde ohne schweren Fehler vor einem Gegentreffer und spielte durchgehend auf ganz hohem Niveau. Video: Timo Horn: Köln-Fan für immer

Ralf Fährmann

Club: FC Schalke 04

Er war ein starker Rückhalt der Schalker, parierte 72 Prozent der Bälle auf sein Tor und vereitelt fast jede dritte gegnerische Großchance (vier von 13). Interview: Fährmann: "Wir befinden uns in einem großen Umbruch"

>>> Zum Gesamtergebnis

>>> Zur Abstimmung

>>> Alle Kandidaten