München - Deutschland und Argentinien treffen zum siebten Mal bei einer WM aufeinander (ab 20:45 Uhr im Live-Ticker), nur die Partie Brasilien gegen Schweden gab es bei WM-Endrunden ebenso oft. Die Vorschaufakten zum WM-Finale.

  • Zum dritten Mal bestreiten Deutschland und Argentinien ein Endspiel gegeneinander, keine andere Partie gab es in einem Finale so oft.

  • Deutschland verlor nur eines der sechs WM-Spiele gegen Argentinien (1986 das Finale 2:3), setzte sich zuletzt im Endspiel 1990 (1:0) und in den beiden Viertelfinals 2006 (nach Elfmeterschießen) und 2010 (4:0) durch.

  • Gegen kein anderes Land kassierte Argentinien bei Weltmeisterschaften so viele Gegentore wie gegen Deutschland (elf).

  • Deutschland und Argentinien gewannen je vier Elfmeterschießen, so viele wie keine andere Nation bei WM-Endrunden.

  • Nur Argentinien trat bei Weltmeisterschaften schon fünf Mal zu einem Elfmeterschießen an, dabei wurde nur 2006 gegen Deutschland verloren.

  • Argentinien blieb als einzige Mannschaft in den drei K.o.-Spielen in Brasilien ohne Gegentor.

  • Argentinien hat in seinen letzten 17 WM-Spielen nur gegen Deutschland Niederlagen kassiert (in den Viertelfinals 2006 und 2010).

  • Deutschland kassierte seine letzte Heimniederlage in einem Länderspiel gegen Argentinien (am 15. August 2012 in Frankfurt 1:3), es war das bisher letzte Duell der beiden Teams.

  • In jener Partie kassierte letztmals ein deutscher Spieler einen Platzverweis, Ron-Robert Zieler sah nach einer Notbremse Rot (als einziger Torhüter der deutschen Länderspielgeschichte).