Köln – Der VfL Wolfsburg hat zu Hause eine starke Bilanz (27 Punkte in 13 Partien), während Darmstadt 98 auf Rang 3 der Auswärtstabelle steht (19 Punkte aus 13 Begegnungen). Heim- oder Auswärtsstärke, was setzt sich am Samstag durch? Die Vorschau:

Aufstellungen:

VfL Wolfsburg: Casteels - Träsch, Knoche, Dante, R. Rodriguez - Luiz Gustavo - Guilavogui, Arnold - Draxler - M. Kruse, Schürrle

SV Darmstadt 98: Mathenia - Jungwirth, Sulu, Rajkovic, Caldirola - Niemeyer, Gondorf - Kempe, Heller - Vrancic - Wagner

Top-Fakten:

  • Darmstadt ist seit sechs Bundesliga-Spielen sieglos, so lange wie nie zuvor in dieser Saison.

  • Wolfsburg hat in der Rückrunde öfter verloren als gewonnen (drei Siege, vier Niederlagen).

  • Dirk Schuster schreibt sich in die Darmstädter Geschichtsbücher: Schuster feierte bereits jetzt mehr Bundesliga-Siege mit den Lilien (sechs) als jeder andere Darmstadt-Trainer.

  • In Wolfsburg zieht Schuster mit Lothar Buchmann gleich. Buchmann betreute Darmstadt in 27 Bundesliga-Spielen (bislang Rekord unter den Lilien-Trainern).

  • Wolfsburg erzielte ligaweit die meisten Tore nach Standards und Flanken aus dem Spiel (22), Darmstadt die zweitmeisten (21).

  • Sandro Wagner ist mit zehn Treffern Darmstadts erfolgreichster Torschütze der Saison. Selbst der ewige Saisonrekord der Lilien von Peter Cestonaro (16 Tore in der Spielzeit 1981/82) ist noch in Reichweite.

Hinspiel: Die Wölfe pflücken die Lilien

Alle Vorschauen in der Übersicht