Köln - Der VfB Stuttgart legte an den ersten beiden Spieltagen ligaweit die meisten Sprints hin (528), am Ende hinterließ das laufintensive Spiel aber seine Spuren: Die Schwaben kassierten gegen den 1. FC Köln alle drei Gegentore ab der 75. Minute und auch beim HSV brachte man sich durch zwei späte Gegentore in der 84. und 89. Minute um den Lohn. Ob die Puste gegen Eintracht Frankfurt bis zum Ende reicht?

  • Alexander Zorniger ist der erste VfB-Trainer seit Ralf Rangnick im Mai 1999, der seine ersten beiden Bundesliga-Spiele auf der Stuttgarter Bank verlor. Drei Niederlagen in den ersten drei Partien kassierte in der Bundesliga noch nie ein neuer VfB-Coach…

  • Die Eintracht wartet seit zwölf Auswärtsspielen auf einen Sieg (drei Remis, neun Niederlagen), für die Hessen ist dies die längste Auswärtsmisere seit 17 Jahren. In drei der nächsten vier Spiele müssen die Hessen auswärts ran (Stuttgart, HSV und Schalke).

  • Armin Veh hat als Gast beim VfB noch kein Bundesliga-Spiel gewonnen: Als Spieler gab es für ihn mit Gladbach ein Remis und eine Niederlage, als Trainer (mit Rostock, Wolfsburg und Frankfurt) zwei Remis und zwei Niederlagen.

  • Zum dritten Mal an den ersten drei Spieltagen nach Wolfsburg und Augsburg trifft Veh auf einen Ex-Verein.

  • Seit seinem ersten Doppelpack am 21. März gegen Eintracht Frankfurt schoss Daniel Ginczek in elf Bundesliga-Spielen neun Tore, er ist in diesem Zeitraum die Nummer eins der Bundesliga.

  • Dem Nachwuchs eine Chance: Gegen Augsburg stand der 19-jährige Joel Gerezgiher erstmals in der Eintracht-Startelf und der 19-jährige Luca Waldschmidt bereitete als Joker das 1:1 vor, er kam zu seinem ersten Scorer-Punkt in der Bundesliga.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Stuttgart: Tyton - Schwaab, Baumgartl, Hlousek, Insua - Rupp, Gentner - Didavi, Kostic - Harnik, Ginczek

Frankfurt: Hradecky - Chandler, Zambrano, Abraham, Oczipka - Russ - Hasebe, Reinartz - Stendera - Aigner, Seferovic

Video-Rückblick: Doppelter Ginczek

Mit seinem Doppelpack dreht Daniel Ginczek den Rückstand gegen Eintracht Frankfurt und lässt die abstiegsbedrohten Stuttgarter wieder hoffen.

Alle Vorschauen in der Übersicht