Köln - Seit dem Aufstieg in die Bundesliga hat die TSG 1899 Hoffenheim gegen 27 Vereine gespielt, aber nur gegen den FC Bayern München steht auch nach 14 Partien noch kein Sieg in der Bilanz. Das soll sich am Samstag bestenfalls ändern. Die Vorschau:

  • In fünf von 14 Duellen mit dem FC Bayern lag Hoffenheim im Laufe des Spiels in Führung – gewonnen wurde dennoch nie.

  • In 13 der 14 Duelle erzielte Bayern mindestens ein Tor (elf Mal sogar mindestens zwei), nur beim 0:0 im Oktober 2011 nicht.

  • In den sieben Duellen in Sinsheim erzielte noch nie ein Team mehr als zwei Tore.

  • Zwei Mal siegten die Bayern durch ein Tor in der Nachspielzeit gegen Hoffenheim (jeweils 2:1).

  • Kevin Kuranyi erzielte das letzte seiner 111 Bundesliga-Tore gegen den FC Bayern, Arturo Vidal traf in der Bundesliga zuletzt gegen Hoffenheim.

  • Robert Lewandowski erzielte neun Bundesliga-Tore gegen Oliver Baumann – gegen keinen anderen Keeper traf er so oft.

  • David Alaba sah in den letzten 99 Bundesliga-Spielen keine Gelbe Karte mehr – es steht ein Jubiläum an. Nur ein aktueller Spieler wurde noch länger nicht verwarnt: Oliver Baumann!

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Schär, Süle, Kim - Schwegler - Schmid, Polanski - Zuber - Volland, Kuranyi

Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Benatia, Alaba - Xabi Alonso - Robben, Müller, Vidal, Douglas Costa - Lewandowski

Video-Rückblick: Sieg ohne Stars

Auch ohne die verletzten Arjen Robben, Franck Ribery, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, David Alaba, Javi Martinez und Medhi Benatia gewinnt der FC Bayern gegen seinen Lieblingsgegner mit 2:0.

Alle Vorschauen in der Übersicht