Köln – Im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 hofft der SV Werder Bremen auf den in der Rückrunde überragenden Claudio Pizarro. Der Peruaner gewann zwölf seiner 15 Bundesliga-Spiele gegen Mainz und erzielte in sechs Heimspielen gegen die Rheinhessen sechs Treffer. Die Vorschau:

Aufstellungen:

SV Werder Bremen: Wiedwald - Gebre Selassie, Vestergaard, Djilobodji, S. Garcia - Fritz, Junuzovic - S. Yatabaré, Grillitsch - Pizarro - Ujah

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Balogun, Bell, Bussmann - Baumgartlinger, F. Frei - De Blasis, Malli, Jairo - Cordoba

Top-Fakten:

  • Durch die 0:5-Niederlage beim FC Bayern hat Bremen nun eine schwächere Tordifferenz als die beiden Teams, die drei Punkte hinter Werder auf den Plätzen 16 und 17 liegen (Frankfurt und Hoffenheim).

  • Nach dem 0:0 gegen Darmstadt folgte für Mainz die Niederlage in Dortmund. Damit blieben die Rheinhessen erstmals in der Rückrunde zwei Mal in Folge sieglos.

  • Im letzten Heimspiel gegen Hannover gelang Werder erst zweite Heimsieg der Saison.

  • Zwei Heimsiege in Folge schaffte Bremen zuletzt im April/Mai 2015.

  • Bremen holte aus den letzten drei Duellen gegen Mainz sieben Punkte.

  • Das Hinspiel gewann Werder mit 3:1, die drei Tore schossen die Norddeutschen von der 39. Minute bis zur Pause.

  • Matchwinner im Hinspiel war ausgerechnet der Ex-Mainzer Anthony Ujah mit einem Doppelpack.

Hinspiel: Ujah schießt den Ex ab

Alle Vorschauen in der Übersicht