Köln - Am Samstagnachmittag reist unter anderem der FC Bayern München zum Spitzenspiel nach Augsburg. Hier gibt es die Vorschauen zu allen Duellen.

FC Schalke 04 - 1. FC Köln

Nach einem weitestgehend soliden Saisonstart ist beim 1. FC Köln momentan der Wurm drin. Nur in einer der vergangenen fünf Partien war ein Dreier drin - in den restlichen vier Spielen ging der FC leer aus. Schalke hat dagegen momentan einen Lauf (drei Siege in den letzten drei Spielen) und die Topplatzierungen im Visier.

Zur Duellvorschau

FC Augsburg - FC Bayern München

Noch nie zuvor hat es der FC Augsburg in der Vereinsgeschichte bis auf Platz drei geschafft. Ob der FCA diese Platzierung halten kann? Denn ausgerechnet jetzt ist der FC Bayern zu Gast. Gegen den Rekordmeister wird es kein leichtes Spiel. Allerdings waren es in der Rückrunde der letzten Saison die Augsburger, die im eigenen Stadion die Siegesserie der Bayern nach 53 Spielen beendeten.

Zur Duellvorschau

Hertha BSC - Borussia Dortmund

14 Punkte haben beide Mannschaften auf dem Konto. Für Hertha BSC und Borussia Dortmund verlief die Saison bisher eher bescheiden. Während der BVB immerhin die Rote Laterne abgeben konnte und sich vorerst auf Platz 14 rettete, rutschten die Berliner nach dem letzten Spieltag noch weiter in den Tabellenkeller.

Zur Duellvorschau

SV Werder Bremen - Hannover 96

Obwohl Werder seit dem Trainerwechsel drei Siege einfuhr, finden sich die Bremer nach 14 Spieltagen erneut auf einem direkten Abstiegsplatz wieder. Hannover 96 steht zwar im Tabellenmittelfeld besser da, ging aber als Verlierer aus den letzten drei Spielen hervor.

Zur Duellvorschau

SC Freiburg - Hamburger SV

Kann der SC Freiburg gegen den Hamburger SV mehr als ein Remis herausholen? Immerhin endeten sieben Spiele der laufenden Saison mit einer Punkteteilung für die Freiburger. Für mehr als den Relegationsplatz reicht es deshalb aktuell nicht. Der HSV kletterte durch das 2:1 gegen Mainz auf den 13. Platz, für die Hamburger ist dies die beste Platzierung unter Trainer Joe Zinnbauer.

Zur Duellvorschau

1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart

Erstmals in dieser Saison und damit erstmals unter Trainer Kasper Hjulmand weist der FSV eine negative Gesamtbilanz auf: Drei Siege, sieben Remis und vier Niederlagen. Kontinuierlich geht es mit den Nullfünfern in den letzten Spielen bergab in der Tabelle. Der VfB Stuttgart befindet sich mitten im Abstiegskampf. Auch unter dem neuen Trainer Huub Stevens setzte es am letzten Spieltag ein 0:4 gegen Schalke.

Zur Duellvorschau

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach

Bayer 04 Leverkusen hat in dieser Saison noch nie das obere Tabellendrittel verlassen. Auch Borussia Mönchengladbach ist seit dem fünften Spieltag unter den ersten Sechs der Tabelle platziert. Mit jeweils 23 Punkten im Rücken duellieren sich die beiden Mannschaften am 15. Spieltag der Bundesliga.

Zur Duellvorschau

VfL Wolfsburg - SC Paderborn 07

Bayern-Jäger Nr. 1 trifft auf Aufsteiger. Der VfL Wolfsburg ist in Topform, gewann die vergangenen sechs Heimspiele, die vergangenen vier sogar alle zu null. Der SC Paderborn ist seit vier Spielen sieglos und spielte seit zehn Partien nicht mehr zu null, so lange wie aktuell kein anderes Team.

Zur Duellvorschau