Köln - Bayer 04 Leverkusen verlor nur eines der letzten zwölf Duelle gegen Hannover 96 (auswärts mit 2:3 im Dezember 2012). Überhaupt sind die Niedersachsen ein echter Lieblingsgegner der Werkself. Die Vorschau:

  • Hannover gewann nur 16 Prozent der Bundesliga-Spiele gegen Leverkusen (fünf von 32) – so gering ist dieser Anteil gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten (gegen Darmstadt ging es am 1. Spieltag erstmals in der Bundesliga).

  • In vier der letzten fünf Spielzeiten gewann Hannover das erste Heimspiel der Saison. Eine Niederlage im ersten Heimspiel der Saison gab es letztmals 2007 (0:1 gegen den HSV).

  • Im Schnitt erzielte Hannover gegen Bayer nicht einmal einen Treffer pro Spiel, gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten war 96 so harmlos.

  • Bayer geriet gegen Hannover zehn Mal mit 0:1 in Rückstand – sieben Mal wurde dennoch gepunktet (zwei Siege, fünf Unentschieden).

  • In 32 Duellen beider Teams gab es nur einen Platzverweis (der 96er Emanuel Pogatetz sah im September 2010 in Hannover die Ampelkarte).

  • In vier der letzten fünf Spielzeiten gewann Hannover das erste Heimspiel der Saison. Eine Niederlage im ersten Heimspiel der Saison gab es letztmals 2007 (0:1 gegen den HSV).

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Hannover: Zieler - Sorg, Marcelo, Schulz, Albornoz - Schmiedebach, Sané - Klaus, Karaman, Prib - Erdinc

Leverkusen: Leno - Hilbert, Tah, Papadopoulos, Wendell - Kramer, Bender - Bellarabi, Mehmedi - Calhanoglu - Kießling

Video-Rückblick: Erdrückende Bayer-Dominanz

Am Ende stehen 25:5 Torschüsse und 11:0 Ecken in der Statistik - Ausdruck der großen Leverkusener Überlegenheit beim 4:0-Sieg am 29. Spieltag der letzten Saison.

Alle Vorschauen in der Übersicht