Köln - Der FC Bayern München will beim starken Aufsteiger und Drinbleiber FC Ingolstadt 04 endlich den letzten Schritt Richtung Deutsche Meisterschaft machen - die Vorschau-Infos zu #FCIFCB:

Voraussichtliche Aufstellungen:

Ingolstadt: Özcan - da Costa, Matip, Hübner, Suttner - Groß, Roger, Morales - Hartmann, Lezcano, Leckie

München: Neuer - Lahm, Boateng, Martinez, Alaba - Alonso - Coman, Vidal, Müller, Ribery - Lewandowski

Fakten zum Spiel:

  • Ein Hauch von Spannung: Die Meisterschaft wird so spät entschieden wie zuletzt vor sechs Jahren (2009/10).

  • Seit 2000 hat der FC Bayern die Meisterschaft nicht mehr in einem Heimspiel geholt (jetzt zum zehnten Mal in Folge auswärts bzw. auf dem Sofa?).

  • Zehn der 19 Pflichtspielniederlagen unter Pep Guardiola kassierte Bayern im April und Mai (Stand vor dem Rückspiel gegen Atletico). 

  • Bayern gab in der Rückrunde der Bundesliga schon doppelt so oft Punkte ab wie in der gesamten Hinrunde, seit der Winterpause gelangen im Schnitt weniger als zwei Tore pro Bundesliga-Spiel.

  • Der FC Bayern München hat die letzten 24 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger alle gewonnen, diese Serie ist natürlich laufender Bundesliga-Rekord!

  • Für Bayern steht das letzte Auswärtsspiel unter Guardiola auf dem Programm, für Ingolstadt womöglich das letzte Heimspiel unter Ralph Hasenhüttl.

  • Ingolstadt hat die viertbeste Defensive der Liga, kassierte nur 37 Gegentore – den Aufsteigerrekord hält der FC Bayern mit 38 Gegentreffern (1965/66). 

  • Manuel Neuer steht vor dem 21. Zu-Null-Spiel – das wäre ein neuer Bundesliga-Rekord.

  • Ingolstadt hat in der Rückrunde kein Heimspiel verloren (wie sonst nur Dortmund).

  • Mathew Leckie und Kingsley Coman sind die beiden schnellsten Bundesliga-Spieler.

Hinspiel: FCB ist Herbstmeister

>>> Zur Vorschau-Übersicht