Mats Hummels' Tor gegen Frankreich war das vierte Tor der Nationalelf nach einem Standard
Mats Hummels' Tor gegen Frankreich war das vierte Tor der Nationalelf nach einem Standard

Tore garantiert - Revanche für 2002 erwünscht

Köln - Die Ausfälle von Neymar und Thiago Silva haben die deutsche Nationalmannschaft gegen Brasilien in eine leichte Favoritenposition gebracht. Einige Statistiken zum Duell im WM-Halbfinale am Dienstag Abend (ab 21:45 Uhr im Live-Ticker) unterstreichen diese Rolle. Andere sprechen gegen einen deutschen Sieg. Ein torreiches Spiel ist sehr wahrscheinlich. bundesliga.de präsentiert die Vorschaufakten zum Spiel.

    Brasilien und Deutschland treffen erst zum zweiten Mal bei einer WM aufeinander, bisher war das Finale 2002 das einzige Duell (Brasilien gewann durch einen Doppelpack von Ronaldo mit 2:0).

    Gegen keine andere Nation, gegen die Deutschland mehr als ein Spiel bestritt, hat die DFB-Auswahl eine derart schlechte Bilanz wie gegen Brasilien: Nur vier von 21 Partien wurden gewonnen, dem stehen zwölf Niederlagen gegenüber.

    Nur in einem der 21 Spiele gegen Brasilien blieb Deutschland ohne Gegentor: beim 2:0-Sieg in Frankfurt am 12. März 1986.

    Alle Siege gegen Brasilien feierte Deutschland zu Hause, auswärts gab es in Brasilien bisher drei Remis und drei Niederlagen.

    Deutschland hat sich in seinen letzten drei WM-Spielen gegen Gastgeber immer durchgesetzt (2002 gegen Südkorea, 1986 gegen Mexiko und 1982 gegen Spanien).

    Brasilien hat seine letzten sechs WM-Halbfinalspiele alle gewonnen, nur 1938 gab es in der Runde der letzten vier eine Niederlage (gegen Italien).

    Deutschland bestreitet sein zwölftes WM-Halbfinale, bisher stehen sechs Siegen fünf Niederlagen gegenüber.

    Parallelen: Brasilien und Deutschland erzielten in ihren fünf WM-Spielen 2014 jeweils zehn Tore, auf beiden Seiten gab es sechs verschiedene Schützen und je vier Treffer nach Standardsituationen.

    In den letzten beiden Spielen zwischen Deutschland und Brasilien fielen zehn Tore, darunter vier durch Elfmeter.

    Deutschland gewann die letzte Partie gegen Brasilien im August 2011 in Stuttgart mit 3:2, dabei machte Mario Götze sein erstes Länderspiel von Beginn an und erzielte auch sein erstes Länderspieltor.