Köln - Eintracht Frankfurt gewann nur eines der jüngsten acht Spiele gegen den 1. FSV Mainz 05, zuletzt konnte vier Mal in Folge nicht gewonnen werden. Aber Mainz gewann auch nur eines der elf Pflichtspiele bei der Eintracht – es riecht also nach einem Remis.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Eintracht Frankfurt: Hradecky - Ignjovski, Zambrano, Russ, Oczipka - Hasebe - Aigner, Stendera, Huszti, Seferovic - Castaignos

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinksi, Balogun, Bell, Donati - Baumgartlinger, Latza - Clemens, Malli, Jairo - Cordoba

  • Der Rückstand der Eintracht auf Platz 15 beträgt bereits sechs Punkte.

  • Niko Kovac verlor mit der Eintracht 80 Prozent der Spiele – kein Frankfurter Cheftrainer hatte jemals eine schlechtere derartige Bilanz.

  • Zuletzt gab es für Frankfurt drei Niederlagen in Folge.

  • Von den letzten zwölf Bundesliga-Spielen gewannen die Hessen nur eins – und das gegen Schlusslicht Hannover.

  • Kuriose Bilanz: Mainz gewann nur eins der letzten fünf Auswärtsspiele. Aber dieser Sieg gelang ausgerechnet beim FC Bayern.

  • Alex Meier kam als einziger Spieler in allen 15 Bundesliga-Duellen zwischen Frankfurt und Mainz zum Einsatz, er erzielte dabei aber "nur" fünf Tore.

  • Im Hinspiel kassierte Meier seinen einzigen Platzverweis in der Bundesliga.

  • Frankfurt ist in der Auswärtstabelle Letzter. Die letzten beiden Heimspiele sind allerdings auch unangenehm: Das Derby gegen Mainz und am 33. Spieltag gegen Dortmund.

Hinspiel: Historischer Malli

>>> Alle Vorschauen in der Übersicht