Köln - Am 26. August rollt wieder der Ball in der Bundesliga (>>> 1. Spieltag im Überblick). Bis dahin nimmt bundesliga.de alle Clubs genau unter die Lupe - heute ist die TSG 1899 Hoffenheim dran.

>>> Jetzt anmelden und beim offiziellen Bundesliga Tippspiel mitmachen

Saisonziel

"Wenn wir eine ruhige Saison spielen, ist das okay", sagt Innenverteidiger Niklas Süle und hofft dennoch, bei optimalem Saisonverlauf etwas weiter nach oben schielen zu dürfen.  Nach einer lange schlimmen Saison mit drei Trainern und erst später Sicherung des Klassenerhalts hoffen alle in Hoffenheim nun auf eine Runde ohne Turbulenzen. Dass die Elf unter dem jungen Trainer Julian Nagelsmann in den letzten 14 Spielen zu den besten fünf Mannschaften der Liga zählte, gibt Hoffnung auf eine bessere Saison.

Trainer

Nagelsmann ist zwar mittlerweile 29 Jahre alt geworden, ist aber immer noch der jüngste Trainer der Liga. Zu seinem Geburtstag schenkten die Hoffenheimer Fans dem Trainer eine Packung Fruchtgummi-Schnuller. Nagelsmann nahm das mit Humor. Mit seinem Mut und seiner taktischen und personellen Variabilität will er  nun auch seine erste ganze Bundesligasaison angehen. Den ersten Hype um seine Person hat er souverän gemeistert, nun muss er beweisen, eine Profi-Mannschaft auch langfristig besser machen zu können.

Taktik

Nagelsmanns Unberechenbarkeit stellt die Gegner vor immer neue Rätsel und setzt bei den eigenen Spielern immer neue Reize. Der Trainer wechselt manchmal während eines Spiels mehrfach die Grundordnung und setzt die Spieler auf unterschiedlichen Positionen ein. Durch detaillierte Gegneranalyse versucht Nagelsmann die jeweils beste Formation für die Schwächen der Kontrahenten zu finden.

Neuzugänge/Kader

"Wir haben mehr Spieler mit dem Anspruch, in der ersten Elf zu spielen. Wir sind jünger und besser geworden", glaubt Manager Alexander Rosen. In der Innenverteidigung erhöht Benjamin Hübner (Ingolstadt) die Konkurrenz, im Mittelfeld Lukas Rupp (Stuttgart) und Kevin Vogt (Köln) und vorne soll Sandro Wagner (Darmstadt) Tore machen. Stürmer Andrej Kramaric (Leicester) wurde nach seiner Leihe fest verpflichtet. Die gestandenen Zweitligaprofis Kerem Demirbay (Düsseldorf) und Marco Terrazzino (Bochum) wollen sich in der Bundesliga durchsetzen.

Video: Der Media Day in Hoffenheim

Schlüsselspieler

Angreifer Sandro Wagner soll mit seiner frechen Art, dem Hoffenheimer Spiel eine stärkere körperliche Komponente verleihen und mit seinem Selbstvertrauen vorangehen. Die Hoffnung ist, dass der kopfballstarke Stürmer, der auf dem Platz keiner Nickligkeit aus dem Weg geht, seine starke Form aus der letzten Saison aus Darmstadt mit nach Hoffenheim nimmt. Als erster Verteidiger ist er auch ein fleißiger Draufgänger. Findet Wagner zu seinen Stärken, ist die TSG trotz des Wegzugs von Kevin Volland (Leverkusen) mit Wagner, dem erstaunlichen Mark Uth und Kramaric vorne stark besetzt.

Top-Fakten

  • Julian Nagelsmann geht mit dem besten Punkteschnitt aller Hoffenheimer Trainer (1,6 pro Spiel) in seine erste Saison von Beginn an.

  • Hoffenheim musste letzte Saison bis zum siebten Spieltag auf den ersten Saisonsieg warten und holte aus den ersten sechs Partien nur zwei Punkte – ein besserer Start wäre hilfreich.

  • Hoffenheims besten Torschützen der letzten Saison kamen auf acht Treffer (Uth und der abgewanderte Volland), hier soll Neuzugang Sandro Wagner nach 14 Toren für Darmstadt neue Maßstäbe setzen.

Formcheck

Gegen den belgischen Erstligisten KV Oostende gab es in Heilbronn eine 1:2-Niederlage. Und das Testspiel gegen den türkischen Meister Besiktas Istanbul im Trainingslager im österreichischen Leogang fiel buchstäblich ins Wasser: Die Partie gegen den Champions-League-Teilnehmer musste nach 53 Minuten beim Stand von 0:0 wegen heftiger Regenfälle abgebrochen werden. Schon vorher gewann man aber gegen den FC Vaduz mit 4:0 und am Samstag folgte ein 2:0-Erfolg über Chievo Verona. Die Frühform ist also durchaus da. Der letzte Härtetest folgt bei der Saisoneröffnung am 12. August, wenn der spanische Erstligist Athletic Bilbao in Sinsheim zu Gast ist.

Tobias Schächter

Alle Saisonvorschauen im Überblick:

FC Bayern München | Borussia Dortmund | Bayer Leverkusen | Borussia Mönchengladbach | FC Schalke 04 | 1. FSV Mainz 05 | Hertha BSC | VfL Wolfsburg | 1. FC Köln | Hamburger SV | FC Ingolstadt | FC Augsburg | SV Werder Bremen | SV Darmstadt 98 | TSG Hoffenheim | Eintracht Frankfurt | SC Freiburg | RB Leipzig