Köln - Borussia Mönchengladbach hat acht seiner jüngsten neun Heimspiele gewonnen. Aber jetzt kommt die TSG 1899 Hoffenheim, die in ihren jüngsten beiden Gastspiele siegte – drei Auswärtssiege in Folge gelangen den Sinsheimern indes noch nie.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Christensen, Nordtveit - Dahoud, Xhaka - Johnson, Wendt - Stindl - Hazard, Raffael

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Süle, Strobl, Toljan - Schwegler, Rudy - Amiri - Uth, Volland - Kramaric

  • Mönchengladbach holte in der Rückrunde nur 16 Punkte aus 13 Spielen, das bedeutet Rang elf in der Rückrundentabelle.

  • Hoffenheim verlor keines der letzten fünf Spiele und gewann vier davon.

  • Die TSG holte unter Nagelsmann 20 Punkte aus zehn Spielen – nur die Bayern und Dortmund in diesem Zeitraum mehr.

  • Huub Stevens hatte in seinen zehn Spielen als Hoffenheimer Trainer nur acht Punkte geholt.

  • Hoffenheim gewann nur eines der letzten sieben Duelle mit der Borussia.

  • Eugen Polanski bestritt seine ersten 44 Bundesliga-Spiele für die Borussia (ein Tor).

  • Fabian Johnson wechselte 2014 nach drei Jahren bei der TSG (fünf Tore in 87 Bundesliga-Spielen) an den Niederrhein.

Hinspiel: Johnson rettet Gladbach

>>> Alle Vorschauen in der Übersicht