Köln - Borussia Dortmund ist als einzige Bundesliga-Mannschaft zu Hause noch ungeschlagen. Eine komplette Spielzeit ohne Heimniederlage erlebte der BVB bislang erst zweimal: 1991/92 und 2008/09. Mit dem 1. FC Köln kommt zum Saisonfinale allerdings ein äußerst auswärtsstarkes Team in den Signal Iduna Park.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels - Castro, Weigl - Durm, Kagawa, Reus, Schmelzer - Aubameyang

1. FC Köln: Horn - Maroh, Mavraj, Heintz - Risse, M. Lehmann, Vogt, Mladenovic - Osako, Bittencourt - Modeste

Fakten zum Spiel:

  • Borussia Dortmund hat eine fantastische Saison gespielt und beendet sie als punktbester Vizemeister aller Zeiten.

  • Der BVB hat bereits jetzt punktemäßig die zweitbeste Saison der Vereinsgeschichte gespielt. Der Rekord von 2012 ist nach der Niederlage in Frankfurt aber nicht mehr möglich (81 Punke).

  • 77 Punkte hätten in 45 von 53 Bundesliga-Spielzeiten für den Meister-Titel gelangt –bitter für die Borussen.

  • Auch Köln kann zufrieden sein, der FC (derzeit Neunter) hat die Chance, erstmals seit 1992 die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz zu beenden.

  • Köln spielte vor allem auswärts eine bärenstarke Saison, verlor nur vier der 16 Auswärtsspiele.

  • Die 18. Saison in Folge hat Dortmund den höchsten Zuschauerschnitt.

  • Die fünfte Spielzeit in Folge freut sich der BVB über einen Zuschauerschnitt von über 80.000. In dieser Saison hat Dortmund als erstes Bundesliga-Team einen Zuschauerschnitt von über 81.000.

Hinspiel: Modeste sorgt für Kölner Tollhaus

>>> Zur Vorschau-Übersicht