Bundesliga

Dortmund gegen Köln vor dritter perfekter Heimsaison

Köln - Borussia Dortmund ist als einzige Bundesliga-Mannschaft zu Hause noch ungeschlagen. Eine komplette Spielzeit ohne Heimniederlage erlebte der BVB bislang erst zweimal: 1991/92 und 2008/09. Mit dem 1. FC Köln kommt zum Saisonfinale allerdings ein äußerst auswärtsstarkes Team in den Signal Iduna Park.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels - Castro, Weigl - Durm, Kagawa, Reus, Schmelzer - Aubameyang

1. FC Köln: Horn - Maroh, Mavraj, Heintz - Risse, M. Lehmann, Vogt, Mladenovic - Osako, Bittencourt - Modeste

Fakten zum Spiel:

    Borussia Dortmund hat eine fantastische Saison gespielt und beendet sie als punktbester Vizemeister aller Zeiten.

    Der BVB hat bereits jetzt punktemäßig die zweitbeste Saison der Vereinsgeschichte gespielt. Der Rekord von 2012 ist nach der Niederlage in Frankfurt aber nicht mehr möglich (81 Punke).

    77 Punkte hätten in 45 von 53 Bundesliga-Spielzeiten für den Meister-Titel gelangt –bitter für die Borussen.

    Auch Köln kann zufrieden sein, der FC (derzeit Neunter) hat die Chance, erstmals seit 1992 die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz zu beenden.

    Köln spielte vor allem auswärts eine bärenstarke Saison, verlor nur vier der 16 Auswärtsspiele.

    Die 18. Saison in Folge hat Dortmund den höchsten Zuschauerschnitt.

    Die fünfte Spielzeit in Folge freut sich der BVB über einen Zuschauerschnitt von über 80.000. In dieser Saison hat Dortmund als erstes Bundesliga-Team einen Zuschauerschnitt von über 81.000.

>>> Zur Vorschau-Übersicht