Bayer Leverkusen hat im dritten Gruppenspiel der Champions League den AS Rom zu Gast - © imago / Elbner
Bayer Leverkusen hat im dritten Gruppenspiel der Champions League den AS Rom zu Gast - © imago / Elbner

Bayer 04 braucht gegen Rom vor allem Tore

Leverkusen - Nach nur acht Treffern in neun Ligaspielen und zuletzt drei Partien ohne Sieg braucht im dritten Gruppenspiel in der Champions League gegen den AS Rom vor allem Tore.

"Wir müssen effektiver werden"

Der in der Königsklasse diese Saison zwar noch sieglose dreimalige italienische Meister hingegen kletterte nach zuletzt zwei Siegen mit immerhin sieben Treffern in der Serie A auf Platz 2 und reist mit jeder Menge Selbstbewusstsein an.

"Wir haben auch gegen Rom eine Chance und werden uns entsprechend präsentieren", kündigte Weltmeister Christoph Kramer aber vor dem Duell am Dienstag ( ab 20:30 Uhr im Liveticker) an und verbreitete trotz der jüngsten Durststrecke Zuversicht unterm Bayer-Kreuz. Die Torflaute macht der Werkself in dieser Saison aber mehr und mehr Sorgen. "Es ist zum Verzweifeln! Unsere Spielanlage stimmt absolut, aber es springt nicht viel dabei rum", klagte Kapitän Lars Bender, dessen Einsatz wegen einer Sprunggelenkverletzung ebenso wie der von Torjäger Stefan Kießling (Leistenprobleme) auf der Kippe steht.

Auch Sportchef Rudi Völler moniert vor dem Duell gegen seinen Ex-Club: "Wir gehen wirklich zu schludrig mit unseren Chancen um. Wir müssen effektiver werden, damit am Ende auch wieder was Zählbares für uns zu Buche steht." Sein Geschäftsführer-Kollege Michael Schade schlägt in dieselbe Kerbe: "Die letzten Spiele waren sehr ernüchternd, und wir haben auch nicht sehr gut gespielt. Wir vergeben zu viele hochkarätige Chancen. Gegen Rom müssen wir es wieder besser machen."

Schmidt hofft auf Umschalten in CL-Modus

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Leverkusen: Leno - Donati, Tah, Papadopoulos, Wendell - Bender (Toprak), Kramer - Bellarabi, Calhanoglu, Mehmedi - Chicharito

Rom: Szczesny - Florenzi, Manolas, Rüdiger, Digne - Pjanic, de Rossi, Nainggolan - Salah, Dzeko, Gervinho

Schiedsrichter: Kassai (Ungarn)