Bundesliga

Hoffenheim gegen Schalke mit historischem Sieg?

Köln - Mit einem Sieg gegen den FC Schalke 04 wäre die beste Rückrunde in der Bundesliga-Geschichte von 1899 Hoffenheim perfekt – dann hätte die TSG 27 Zähler und würde die 26 Punkte aus der Spielzeit 2013/14 übertreffen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Süle, Bicakcic, Toljan - Rudy, Strobl - Uth, Nad. Amiri, Volland - Kramaric

FC Schalke 04: Fährmann - Junior Caicara, Höwedes, J. Matip, Kolasinac - Geis, Höjbjerg - L. Sané, M. Meyer, Choupo-Moting - Huntelaar

Fakten zum Spiel:

    Die Schalker liegen momentan auf dem siebten Platz und müssten noch zwei Qualifikationsrunden spielen, um die Gruppenphase der Europa League zu erreichen.

    Nach dem 20. Spieltag war Hoffenheim 17. (punktgleich mit Hannover) und hatte fünf Zähler Rückstand auf Rang 16 – dann kam Retter Julian Nagelsmann.

    In der "Nagelsmann-Tabelle" ist 1899 mit 23 Punkten Vierter (hinter Dortmund, Bayern und Leverkusen).

    Hoffenheim ist unter Nagelsmann noch ohne Heimniederlage (fünf Siege, ein Remis).

    Zehn der 16 Punkte wurden dabei nach Rückständen eingefahren.

    Die Schalker feierten in dieser Saison schon sechs Auswärtssiege und damit doppelt so viele wie in der kompletten letzten Spielzeit (drei).

    Die beiden Innenverteidiger Niklas Süle (Hoffenheim) und Joel Matip (Schalke) verpassten in dieser Saison keine Minute (wie von den Feldspielern sonst nur noch Darmstadts Luca Caldirola).

>>> Zur Vorschau-Übersicht