Köln - Mit einem Sieg gegen den FC Schalke 04 wäre die beste Rückrunde in der Bundesliga-Geschichte von 1899 Hoffenheim perfekt – dann hätte die TSG 27 Zähler und würde die 26 Punkte aus der Spielzeit 2013/14 übertreffen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Süle, Bicakcic, Toljan - Rudy, Strobl - Uth, Nad. Amiri, Volland - Kramaric

FC Schalke 04: Fährmann - Junior Caicara, Höwedes, J. Matip, Kolasinac - Geis, Höjbjerg - L. Sané, M. Meyer, Choupo-Moting - Huntelaar

Fakten zum Spiel:

  • Die Schalker liegen momentan auf dem siebten Platz und müssten noch zwei Qualifikationsrunden spielen, um die Gruppenphase der Europa League zu erreichen.

  • Nach dem 20. Spieltag war Hoffenheim 17. (punktgleich mit Hannover) und hatte fünf Zähler Rückstand auf Rang 16 – dann kam Retter Julian Nagelsmann.

  • In der "Nagelsmann-Tabelle" ist 1899 mit 23 Punkten Vierter (hinter Dortmund, Bayern und Leverkusen).

  • Hoffenheim ist unter Nagelsmann noch ohne Heimniederlage (fünf Siege, ein Remis).

  • Zehn der 16 Punkte wurden dabei nach Rückständen eingefahren.

  • Die Schalker feierten in dieser Saison schon sechs Auswärtssiege und damit doppelt so viele wie in der kompletten letzten Spielzeit (drei).

  • Die beiden Innenverteidiger Niklas Süle (Hoffenheim) und Joel Matip (Schalke) verpassten in dieser Saison keine Minute (wie von den Feldspielern sonst nur noch Darmstadts Luca Caldirola).

Hinspiel: Choupo-Moting lässt Schalke jubeln

>>> Zur Vorschau-Übersicht