Köln - Im letzten Auswärtsspiel von Hertha BSC beim 1. FSV Mainz 05 feierte Pal Dardai sein Debüt als Bundesliga-Trainer. Die akut abstiegsgefährdeten Berliner siegten am 7. Februar 2015 mit 2:0. Wiederholt die Hertha diesen Erfolg, wären sie direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert (alle möglichen Konstellationen des 34. Spieltags).

Voraussichtliche Aufstellungen:

1. FSV Mainz 05: Karius - Donati, Balogun, Bell, Bussmann - Baumgartlinger, F. Frei - Onisiwo, Malli, Jairo - Cordoba

Hertha BSC: Jarstein - Pekarik, Stark, Brooks, Plattenhardt - Skjelbred, Lustenberger - Weiser, Darida, Haraguchi - Kalou

Fakten zum Spiel:

  • Auch das Hinspiel dieser Saison gewann Hertha gegen Mainz mit 2:0, zwei Siege einer Mannschaft gab es bei diesem Duell in einer Spielzeit noch nie.

  • Besser als aktuell mit Rang fünf war Mainz in dieser Saison nie platziert. Halten die 05er diesen Platz, wäre die Vereinsbestmarke aus der Spielzeit 2010/11 eingestellt.

  • Hertha wird erstmals seit 2008/09 eine Spielzeit in der oberen Tabellenhälfte beenden.

  • Hertha holte aus den letzten sechs Spielen nur einen Punkt.

  • In Mainz verlor Hertha in sieben Duellen nur einmal, feierte hingegen drei Siege.

  • Die 05er trafen zu Hause gegen Berlin noch nie in der ersten Spielhälfte.

  • Keine Mannschaft legte in dieser Bundesliga-Saison so viele Kilometer zurück wie Mainz.

  • Der fleißigste Spieler ist allerdings ein Berliner: Vladimir Darida lief von allen Ligaspielern durchschnittlich am meisten in dieser Saison.

Hinspiel: Hertha BSC krönt seine Hinrunde

>>> Zur Vorschau-Übersicht