Köln - Die Bayern können mit sieben Siegen an den ersten sieben Spieltagen den Bundesliga-Rekord einstellen. Bisher gab es das vier Mal, zuletzt durch die Bayern in der Triple-Saison 2012/13.

  • Robert Lewandowski erzielte gegen Wolfsburg den schnellsten Hattrick und Fünferpack der Bundesliga-Geschichte, traf zudem als erster Joker mehr als drei Mal.

  • Lewandowski traf an den ersten sechs Spieltagen acht Mal, das schaffte letztmals Mario Gomez 2011.

  • Sechs seiner acht Tore erzielte er als Joker, gab nach seinen beiden Einwechslungen in 68 Minuten 14 Torschüsse ab.

  • Alle drei Mainzer Siege gegen den FC Bayern (in 20 Pflichtspielen) gab es unter Trainer Thomas Tuchel.

  • Mainz ist gegen die Bayern seit sieben Spielen sieglos, der letzte Erfolg datiert vom 27. November 2011, als zu Hause ein 3:2-Erfolg gelang.

  • Robert Lewandowski hat in den letzten fünf Spielen gegen Mainz sieben Tore erzielt.

  • Am sechsten Spieltag kassierte Mainz bereits die dritte Niederlage; letzte Saison unter Kasper Hjulmand war man nach sechs Runden noch ungeschlagen.

  • Mainz gewann die letzten beiden Heimspiele, drei Heimsiege am Stück gab es letztmals unter Thomas Tuchel.

So könnten sie spielen:

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Bungert, Bell, Bengtsson - Baumgartlinger, Latza, Clemens, Malli, Muto - Cordoba

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Martinez, Boateng, Alaba - Vidal, Alonso - Götze, Müller, Douglas Costa - Lewandowski

Video Rückblick: Sieg und Schale

Der FC Bayern München hatte seine Meister-Saison versöhnlich beendet. Der deutsche Fußball-Rekordchampion gewann das abschließende Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 verdient mit 2:0 (1:0) und beendete seine jüngste Negativserie.

Alle Vorschauen in der Übersicht