Köln - Am letzten Wochenende feierten der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg Auftaktsiege, die nun dazu führen, dass erstmals vor einem Aufeinandertreffen beide Teams im oberen Tabellendrittel stehen.

  • Köln und Wolfsburg waren die effektivsten Teams am 1. Spieltag: Der FC machte aus neun Torschüssen drei Tore, der VfL aus fünf Abschlüssen zwei Tore.

  • Der FC hat keines seiner letzten zehn Heimspiele verloren (drei Siege, sieben Remis), die letzte Heimniederlage gab es am 6. Dezember 2014 gegen Augsburg (1:2).

  • Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten kassierte der FC im Schnitt so viele Gegentore wie gegen Wolfsburg (2,3 pro Spiel).

  • Wolfsburg verlor gegen den FC nie nach einer 1:0-Führung (acht Siege, zwei Remis), drehte umgekehrt schon drei Duelle nach Rückstand um.

  • Anthony Modeste traf gegen kein anderes Team in der Bundesliga so oft wie gegen Wolfsburg (vier Tore in vier Partien).

  • Ivan Perisic war in den letzten fünf Bundesliga-Spielen immer mindestens an einem Tor direkt beteiligt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Köln: Horn - Olkowski, Sörensen, Heintz, Hector - Vogt, Lehmann - Risse, Jojic, Bittencourt - Modeste

Wolfsburg: Casteels - Vieirinha, Naldo, Klose, Rodriguez - Guilavogui, Arnold - De Bruyne, Kruse, Caligiuri - Dost

Video-Rückblick: Remis zum Ausklang

Am letzten Spieltag der vergangenen Saison trennen sich die beiden Clubs 2:2. Vor allem in der 1. Hälfte entwickelt sich eine muntere Partie mit vielen Chancen.

Alle Vorschauen in der Übersicht