Accra - Isaac Vorsah von 1899 Hoffenheim und Charles Takyi vom FC St. Pauli stehen im 23-köpfigen Aufgebot der ghanaischen Nationalmannschaft für den Afrika-Cup in Gabun und Äquatorialguinea (21. Januar bis 12. Februar). Das gab Ghanas serbischer Trainer Goran Stevanovic am Donnerstag bekannt.

Für Mittelfeldspieler Takyi, der in mehreren Nachwuchsmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gespielt hat, ist es das erste große Turnier mit der Nationalmannschaft. Der 27-jährige feierte erst vor knapp zwei Monaten am 15. November sein Debüt für die Black Stars. Defensivmann Vorsah gehört zu den Stützen in Ghanas Team.

Verzichten muss Stevanovic auf Michael Essien (FC Chelsea) und Kevin-Prince Boateng (AC Mailand). Der gebürtige Berliner Boateng hatte seine Nationalmannschaftskarriere wegen der Doppelbelastung nach nur neun Länderspielen im November beendet. Essien fehlt dem Finalisten von 2010 wegen einer Knieverletzung.