1899 Hoffenheim verlor zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge, Platz 16 ist nur noch fünf Punkte entfernt.

  • Mönchengladbach hat elf Punkte Vorsprung auf Rang 5 und die erste Teilnahme an der Champions League vor Augen.

  • Mönchengladbach ist seit über einem Jahr ohne Heimniederlage (16 Heimspiele).

  • Hoffenheim gewann nur eines der letzten zehn Spiele.

  • Hoffenheim blieb in den letzten acht Spielen nie ohne Gegentor - das ist die längste laufende Serie ligaweit.

  • Von allen Feldspielern der Liga verpasste nur Juan Arango in dieser Saison keine Minute.

  • Igor de Camargo erzielte sein letztes Heimtor vor über einem Jahr gegen Hoffenheim, traf aber in dieser Saison vier Mal auswärts (dabei drei Mal entscheidend zum Sieg).

  • Mönchengladbach gewann von zehn Pflichtspielen gegen Hoffenheim nur eines.

  • Lucien Favre wurde nach einem 1:5 gegen Hoffenheim als Hertha-Trainer entlassen - nie verlor er als Bundesliga-Trainer höher.

  • Mönchengladbach und Hoffenheim stiegen 2008 gemeinsam in die Bundesliga auf.

  • Es gab insgesamt zehn Pflichtspiele zwischen 1899 und der Borussia: Hoffenheim verlor nur ein Mal; letzte Saison 0:2 in Mönchengladbach (zudem drei Unentschieden und sechs Siege). Dementsprechend hat die Borussia gegen Hoffenheim ihre schlechteste Bilanz (Ausnahme Augsburg - ein Spiel, eine Niederlage).

  • Mönchengladbach lag in fünf der sieben Bundesliga-Duelle gegen die Kraichgauer zwischenzeitlich in Führung, es gab aber nur einen Sieg.

  • Gegen Mönchengladbach gewann Hoffenheim das einzige Mal ein Bundesliga-Spiel trotz eines Zwei-Tore-Rückstands (4:2 im Borussia Park, 09/10).