Der VfB Stuttgart ist seit fünf Heimspielen ungeschlagen, ging dabei nur beim 0:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern nicht als Sieger vom Platz. Die anderen vier Spiele wurden gewonnen, bei einem Torverhältnis von insgesamt 14:2.

  • Stuttgart gewann nur eins der letzten sechs Duelle gegen Werder, das aber zuhause in der vergangenen Saison mit 6:0 - es war der historisch höchste Sieg gegen die Bremer (7.11.10).

  • Nur gegen Bayern kassierte Stuttgart mehr Gegentreffer (176) als gegen Werder (155).

  • In der Hinrunde holte der VfB in den letzten vier Spielen gegen Bremen, Köln, Bayern und Wolfsburg nur einen Punkt (beim 2:2 gegen den 1. FC Köln) - für einen Platz im internationalen Geschäft muss es gegen die gleichen Gegner jetzt besser laufen.

  • Tore satt: In den vergangenen elf Duellen beider Teams fielen 49 Tore, macht im Schnitt fast fünf5 pro Partie.

  • Lediglich gegen die Bayern blieb der VfB zuhause öfter torlos (13 Mal) als gegen Werder (zehn Mal).

  • Martin Harnik stand von Januar 2006 bis August 2009 bei Werder unter Vertrag, bekam von Thomas Schaaf aber nur wenig Einsatzchancen (17 Bundesliga-Spiele, ein Tor). Über den Umweg Fortuna Düsseldorf (als Leihgabe) fand Harnik im Sommer 2010 in die Bundesliga zurück. Für schlappe 300.000 Euro "verscherbelten" die Bremer den Österreicher damals an den VfB Stuttgart.

  • Gemausert: Mittlerweile ist Harnik der VfB-Top-Torschütze, Top-Vorbereiter und natürlich auch Top-Scorer. Außerdem ist er der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Liga.

  • Von Januar 1996 bis Juni 1998 war Bruno Labbadia als Spieler bei Werder Bremen aktiv (63 Bundesliga-Spiele, 18 Tore). Beim 0:2 in der Hinrunde verlor Labbadia als Trainer erstmals ein Bundesliga-Spiel gegen die Bremer, noch schmerzhafter war aber die Niederlage im DFB-Pokal-Finale 2009 mit Bayer Leverkusen (0:1 - Torschütze: Mesut Özil).

  • Werder verlor vier der letzten fünf Gastspiele in Stuttgart und das deftig: 06/07 mit 1:4, 07/08 mit 3:6, 08/09 mit 1:4 und in der vergangenen Saison mit 0:6 - dazwischen lag ein Bremer 2:0-Erfolg in der Saison 09/10.

  • Das Hinspiel gewann Werder mit 2:0 (Tore: Aaron Hunt, Naldo), dabei stellten beide Teams ihren Saisonrekord an Sprints auf: Werder Bremen sprintete 217 Mal, der VfB Stuttgart sogar 252 Mal.