Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten wartet Bayer Leverkusen so lange auf einen Sieg wie gegen Hertha BSC: Seit sechs Partien hat die "Werkself" gegen die Berliner nicht mehr gewonnen, nach zuvor drei Niederlagen wurden zuletzt drei Mal in Folge die Punkte geteilt. Der letzte Bayer-Sieg gegen Hertha datiert vom 1. Dezember 2007, als in der Hauptstadt unter Trainer Michael Skibbe ein 3:0-Erfolg gelang (Tore: Ramelow, Barnetta, Barbarez).

  • Die Hertha blieb in der Fremde zuletzt zwei Mal in Folge unbesiegt und brachte aus Mainz (3:1 beim FSV) und Mönchengladbach (0:0 bei der Borussia) vier Punkte mit.

  • Im Hinspiel beim 3:3 war "alles drin". Mit Pierre-Michel Lasogga ("Doppelpack") und Eren Derdiyok (erster "Dreierpack" in der Bundesliga) waren zwei herausragende Knipser zu bewundern, außerdem verschoss die Hertha durch Levan Kobiashvili noch einen Strafstoß und der Leverkusener Ömer Toprak fabrizierte ein Eigentor. Auch der Spielverlauf war spektakulär: Erst führte die Hertha 2:0, dann Bayer mit 3:2, ehe es zur Punkteteilung kam.

  • Nach Herthas letztem Gastspiel in Leverkusen (1:1 am 33. Spieltag 09/10, 1. Mai 2010) stand der Abstieg der Berliner unumstößlich fest.

  • Michael Ballacks Karriere begann unter der Regentschaft "Königs Otto". So kam er unter Otto Rehhagel im September 1997 im Trikot des 1. FC Kaiserslautern zu seinem ersten Bundesliga-Spiel (4:2-Sieg beim KSC) und wurde 1998 mit den Pfälzern und Rehhagel Deutscher Meister.

  • Am Ende der Saison 98/99 wurde Ballack von Rehhagel nicht mehr von Beginn an gebracht (letzter Startelf-Einsatz 98/99 am 28. Spieltag). Daraufhin kaufte Leverkusen den "Capitano" in der Sommerpause.

  • Bei den letzten acht Duellen dieser beiden Teams gab es nur einen Heimsieg.

  • Hertha ist seit drei Spielen in Leverkusen ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis) - eine solche Serie gab es bei Bayer nie zuvor.

  • Acht Mal ging Hertha in Leverkusen mit 1:0 in Führung, vier Mal setzte es dann noch eine Niederlage.