Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach (ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

Das sagen die Trainer:

  • Der VfB Stuttgart gewann keines der letzten drei Spiele gegen die Borussia (zwei Remis, eine Niederlage).

  • Mönchengladbach gewann gegen Stuttgart nur zwei der letzten 17 Spiele.
  • Nur gegen Frankfurt erzielte Stuttgart zu Hause mehr Tore (97) als gegen die Borussia (96).

  • Die Borussia blieb in 31 Spielen gegen den VfB ohne Tor – so oft wie gegen kein anderes Team.

  • Huub Stevens verlor nur dre seiner 13 Bundesliga-Spiele gegen Mönchengladbach (sechs Siege, vier Unentschieden).

Huub Stevens

"Du kannst noch so eine gute Vorbereitung haben. Die Messlatte ist das erste Spiel. Ich spüre, dass die Mannschaft enger zusammengerückt ist. Wir haben Schritte gemacht. Ich finde, dass die Mannschaft genügend Qualität hat, um den Klassenerhalt zu schaffen."

Lucien Favre

"Es wird Zeit, dass es wieder losgeht. Wir freuen uns darauf und hoffen natürlich auf einen guten Start. Stuttgart hat eine sehr gute Mannschaft. Das wissen wir. Sie haben keines der letzten drei Spiele verloren. Sie können mit einer Dreier- oder einer Viererkette spielen. Wir müssen uns auf alle Möglichkeiten einstellen.“

Voraussichtliche Aufstellungen:

VfB Stuttgart

Tor: Ulreich

Abwehr: Schwab, Baumgartl, Niedermeier, Hloussek

Mittelfeld: Romeu, Gentner, Klein, Maxim, Harnik

Sturm: Ibisevic

Borussia Mönchengladbach

Tor: Sommer

Abwehr: Korb, Stranzl, Jantschke, Dominguez

Mittelfeld: Kramer, Xhaka, Herrmann, Hazard

Sturm: Raffael, Kruse

Sie werden fehlen:

VfB Stuttgart: Gruezo (Muskelfaserriss), Yalcin (Außenbandriss), Rüdiger (Meniskus), Didavi (Kniereizung)

Borussia Mönchengladbach: Hahn (Achillessehnenentzündung), Traore (Afrika-Cup)

Schiedsrichter:

xxx (SR)
xxx (SR-A. 1)
xxx (SR-A. 2)
xxx (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

VfB Stuttgart: Das Trainingslager der Schwaben verlief ungefähr so turbulent wie die Hinrunde. Einer Niederlage gegen den FC Heidenheim folgten zwei Siege und ein Unentschieden. Inwiefern die Truppe von Coach Huub Stevens noch immer unter der Halbserie leidet, wird der Prüfstein Borussia Mönchengladbach zeigen.

Borussia Mönchengladbach: Deutlich entspannter kamen die Fohlen durch die Hinrunde und bewiesen auch in der Winterpause, dass mit ihnen im Kampf um die Champions-League-Plätze weiterhin zu rechnen sein muss. Nach zwei Niederlagen zum Vorbereitungs-Start fuhr man noch drei Siege ein.

Spieler im Fokus:

Thorgan Hazard

Thorgan Hazard hat schon in seinem ersten halben Jahr in der Bundesliga gezeigt, welch großes Talent in ihm steckt - auf beiden Außenbahnen, im zentralen Mittelfeld und als zweite Spitze. In der Rückrunde kann er nun beim Kampf um die Champions-League-Plätze eine entscheidende Rolle spielen.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

... Daniel Didavi beim VfB Stuttgart mitwirkt: Das VfB-Eigengewächs hat noch nie gegen Mönchengladbach verloren (zwei Siege, zwei Unentschieden).

... Borussia Mönchengladbach mit André Hahn auflaufen kann: Der Nationalspieler gewann drei der vier Bundesliga-Spiele gegen Stuttgart (plus ein Unentschieden) und erzielte dabei zwei Tore.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Kramer rettet der Borussia einen Zähler

Dieses Spiel macht Stuttgart Hoffnung:

14.04.2013 VfB Stuttgart - Borussia M´gladbach 2:0 (2:0)

In einem eigentlich ausgeglichenen Spiel nutzten die Schwaben die individuellen Fehler der Fohlenelf eiskalt aus, 

Dieses Spiel macht Gladbach Hoffnung:

22.11.2013 VfB Stuttgart - Borussia M'Gladbach 0:2 (0:1)

Mönchengladbach war auch vom VfB Stuttgart nicht zu stoppen und fuhr durch Tore von Raffael und Wendt den vierten Sieg in Folge ein. 

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 18. Spieltags