Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Hamburger SV - 1. FC Köln (ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • In den letzten beiden Partien gegen Köln kassierte der HSV kein Gegentor.

  • Nur gegen Bremen schossen die Kölner mehr Tore (147) als gegen den HSV (137).

  • Der 1. FC Köln hat gegen die Hamburger seit über 26 Jahren nicht mehr nach einer 1:0-Führung verloren.

  • In den letzten beiden Partien gegen Köln kassierte der HSV kein Gegentor.

  • In vier der letzten sieben Duelle erhielt der HSV einen Strafstoß, Köln hingegen keinen.

Das sagen die Trainer:

Joe Zinnbauer

"Wir wollen zu Hause gewinnen. Wir sind gierig. Alle sind gierig auf das Spiel gegen Köln. 55.000 Karten sind weg, die 2.000 restlichen werden auch weggehen. Was gibt es Schöneres, als vor so einer Kulisse zu spielen und zu gewinnen?“

Peter Stöger

"Der Hamburger SV wirkt kompakter, aggressiver und besser als im Herbst. Aber auch wir haben einen Schritt dazu gemacht. Von der Ausrichtung her wird es so sein, dass wir wie auch in unseren Heimspielen versuchen wollen, unsere Möglichkeiten zu nutzen und das Spiel zu gewinnen.“

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hamburger SV

Tor: Drobny

Abwehr: Götz, Djourou, Rajkovic, Ostrzolek

Mittelfeld: Westermann, Müller, van der Vaart, Stieber, Gouaida

Sturm: Rudnevs

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Olkowski, Maroh, Wimmer, Hector

Mittelfeld: Lehmann, Risse, Vogt, Gerhardt, Peszko

Sturm: Ujah

Sie werden fehlen:

Hamburger SV: Behrami (Knie-Operation), Holtby (Schlüsselbeinbruch), Jung (Bänderdehnung), Cleber (Muskelfaserriss), Diekmeier (Kniereizung)

1. FC Köln: Helmes (Knorpelschaden)

Schiedsrichter:

xxx (SR)
xxx (SR-A. 1)
xxx (SR-A. 2)
xxx (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Hamburger SV: Zuletzt gab es viele positive Schlagzeilen rund um den HSV. Allerdings abseits des Rasens. Die Ergebnisse im Trainingslager hingegen hinterlassen bei Coach Joe Zinnbauer gemischte Gefühle. Einem 3:2-Sieg gegen Frankfurt folgten zwei Unentschieden und eine Niederlage.

1. FC Köln: Die Stimmung bei den Rheinländern könnte derzeit kaum besser sein. Ertsmals reiste der FC für ein Wintertrainingslager in die USA und sicherte sich prompt Sieg beim Florida Cup. Auch im letzten Test gegen Wehen Wiesbaden bewies die Elf von Peter Stöger, dass sie vor allem am lahmenden Offensivspiel gearbeitet hat.

Spieler im Fokus:

Marcel Risse

Als Aufsteiger war der 1. FC Köln mit dem bescheidenen Ziel Klassenerhalt in die Saison gestartet. Am Ende der Hinrunde steht fest: Dieses Ziel ist mehr als realistisch. Auch, wenn es vor allem im Offensivspiel noch viel Luft nach oben gibt. Ein Mann macht aber Hoffnung: Marcel Risse.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

... Lewis Holtby für den Hamburger SV trifft: Im aktuellen Kader des HSV erzielte Holtby die meisten Tore gegen Köln (drei) - immer wenn er gegen den FC traf, gewannen seine Teams.

... der 1. FC Köln mit Anthony Ujah antritt: Bei vier der fünf Saisonsiege des 1. FC Köln in dieser Saison war Anthony Ujah unter den Torschützen. 

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Nullnummer bei Bundesliga-Rückkehr

Dieses Spiel macht Hamburg Hoffnung:

12.02.2012 1. FC Köln - Hamburger SV 0:1 (0:0)

Beide Mannschaften liefern sich lange einen offenen Schlagabtausch. Kurz vor Schluss macht dann Paulo Guerrero den Unterschied. 

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

27.08.2011 Hamburger SV - 1. FC Köln 3:4 (1:1)

Ein verrücktes Spiel in Hamburg: Erst dreht Köln den Spieß um, dann der HSV und dann doch wieder Köln.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 18. Spieltags