Bayern hat die beste Bilanz der Bundesliga-Historie nach fünf Runden (15 Punkte, 17:2 Tore). Zum elften Mal in der Bundesliga-Geschichte schaffte ein Team an den ersten fünf Spieltagen fünf Siege, Meister wurden die Top-Starter aber nur in vier der bisherigen zehn Fälle.

  • Werder gewann in der Bundesliga 26 Mal gegen die Bayern - so oft wie kein anderes Team. Aktuell ist Bremen gegen die Bayern aber seit sieben Bundesliga-Spielen sieglos.

  • Bastian Schweinsteiger hat nach fünf Spieltagen schon genauso viele Tore auf dem Konto (drei) wie in der kompletten Vorsaison. In Bremen könnte Schweinsteiger sein 400. Pflichtspiel für die Bayern bestreiten.

  • Die Bremer feierten Anfang August im Vorbereitungsturnier in Hamburg einen kleinen Achtungserfolg gegen die Bayern. Das Schaaf-Team setzte sich gegen die Münchner im Halbfinale nach Elfmeterschießen durch (Ribery und Schweinsteiger scheiterten an Werder-Keeper Mielitz) - nach 60 Minuten hatte es 2:2 gestanden (Tore: Petersen, Füllkrug - Shaqiri, Kroos).

  • Werder gewann gegen den FCB nur eines der letzten elf Spiele (im September 2008 mit 5:2 in München) - zuletzt gab es drei Niederlagen in Folge (1:3; 1:4; 1:2).

  • Werder hat gegen die Bayern die schwächste Bilanz (aktuelle Bundesligisten) und die schlechteste Tordifferenz (-42). Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten haben die Bayern allerdings eine so schlechte Bilanz wie gegen Bremen.

  • Werder hat sich Nils Petersen im Sommer von den Bayern ausgeliehen.

  • Den letzten Heimsieg gegen die Bayern gab es am 21. Oktober 2006 (3:1 - Tore: Diego, Wome, ET Lucio - Makaay).

  • Der Bruder von Toni Kroos, Felix, steht seit Sommer 2010 bei Werder unter Vertrag.

  • Claudio Pizarro spielte in der Bundesliga nur für Bremen (159 Spiele, 89 Tore und 35 Torvorlagen) und Bayern; gegen seinen Ex-Club erzielte der Angreifer in elf Spielen drei Tore.

  • Mehmet Ekici kickte von 1997 bis 2010 bei den Bayern, kam aber für den deutschen Rekordmeister in der Bundesliga nie zum Einsatz.

  • Mario Mandzukic steht nach seinem Doppelpack gegen Wolfsburg auf Platz 1 der Torschützenliste (fünf Treffer).