Läuft: 96-Stürmer Mame Diouf und Trainer Mirko Slomka siegten zuletzt gegen Leverkusen
Läuft: 96-Stürmer Mame Diouf und Trainer Mirko Slomka siegten zuletzt gegen Leverkusen
Bundesliga

Fortuna und 96 voll auf Kurs

Fortuna Düsseldorf hat beruhigende zehn Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Hannover 96 hat 23 Punkte auf dem Konto - jetzt schon genauso viele wie in der letzten Saison am Ende der Hinrunde.

    Mirko Slomka zieht in Düsseldorf mit Dieter Hecking gleich, der bisher der alleinige Bundesliga-Rekordtrainer von Hannover 96 war (beide dann jeweils 101 Spiele für 96).

    Jörg Schmadtke wurde am 16. März 1964 in Düsseldorf geboren - 21 Jahre lang (1972 bis 1993) war er für die Fortuna als Torhüter aktiv (135 Bundesliga-Spiele, 109 Zweitligaspiele).

    Norbert Meier hat weder als Spieler noch als Trainer ein Bundesliga-Spiel gegen Hannover 96 verloren (drei Siege, zwei Remis).

    Kein anderer Bundesligist hat seit dem Sommer so viele Pflichtspiele bestritten wie die Niedersachsen (28).

    Ron-Robert Zieler ist ligaweit der "Marathonmann" der ersten Saisonhälfte: Für den Keeper steht in Düsseldorf Pflichtspiel Nummer 29 auf dem Programm (einmal spielte er für Deutschland).

    Szabolcs Huszti schnürte am letzten Spieltag einen Doppelpack zum 3:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen - erstmals seit dem 5. Spieltag war er mal wieder an einem Treffer direkt beteiligt.

    Robbie Kruse, Fortunas Shootingstar der Hinrunde (zwei Tore, drei Torvorlagen), fehlt gegen Hannover wegen einer Gelb-Sperre.

    In seinen zwölf Bundesliga-Heimspielen für Hannover erzielte Mame Diouf elf Tore - in seinen zehn Gastspielen war der Senegalese für die Niedersachsen hingegen noch nie erfolgreich.