Bundesliga

Stoppt Düsseldorf den Abwärtstrend?

Fortuna verlor die ersten zwei Rückrundenspiele (2:3 gegen Augsburg, 1:2 in Mönchengladbach) - in der Hinrunde blieben die Rheinländer in den ersten sechs Partien ungeschlagen.

    Der VfB hat zum ersten Mal in dieser Saison gleich drei Bundesliga-Spiele in Folge verloren (1:3 in Mainz, 0:2 in Wolfsburg, 0:2 gegen die Bayern).

    Das Meier-Team kassierte in der Rückrunde bereits fünf Gegentore - in der Hinrunde hatte es das fünfte Gegentor erst am 8. Spieltag gegeben.

    Auch in der Hinrunde hatte der VfB Stuttgart die ersten beiden Partien verloren.

    Nur drei Teams haben in der Rückrunde noch keinen Treffer erzielt: Der VfB Stuttgart, Greuther Fürth und der SC Freiburg.

    Die Stuttgarter haben die letzten vier Auswärtsspiele bei Fortuna Düsseldorf alle gewonnen und dabei insgesamt 13 Treffer erzielt (4:0; 3:0; 2:1; 4:0).

    Andreas "Lumpi" Lambertz saß am letzten Spieltag bei der Fortuna erstmals seit September 2008 in einem Punktspiel mal wieder nur auf der Bank.

    Kuriose Verletzungen im Hinspiel: Tim Hoogland nach Tritt gegen Andrey Voronin mit doppeltem Bänderriss, Fabian Giefer mit Gaumenriss nach einer Rettungsaktion gegen Martin Harnik.

    Martin Harnik absolvierte 09/10 für Fortuna Düsseldorf 30 Zweitligaspiele (13 Tore, vier Torvorlagen) - wegen seiner Gelb-Roten Karte gegen den FCB fällt eine Rückkehr nun aus.

    Düsseldorf schoss gegen den VfB 66 Tore (wie auch gegen Bremen) - gegen kein anderes Team mehr.

    Bei den letzten fünf Spielen in diesem Duell gewann nie die Heimmannschaft (0:0 im Hinspiel, davor vier Auswärtssiege).

    In den letzten neun Duellen gab es nur einen Heimsieg - den feierte der VfB mit 3:1 am 15. Februar 1992.