Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel VfB Stuttgart - SC Paderborn (ab 15 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Stuttgart gegen Paderborn ist die 863. Paarung der Bundesliga-Historie

  • Die beiden bisher einzigen Pflichtspielduelle beider Teams gab es im DFB-Pokal:

  • 2002/03 gewann der VfB Stuttgart in der 1. Runde beim SCP mit 4:1 (u.a. Doppelpack Kevin Kuranyi), 2007/08 zu Hause mit 3:2 nach Verlängerung (Doppelpack Thomas Hitzlsperger, das Siegtor erzielte Mario Gomez in der 118. Minute)

  • Paderborn ist der 52. unterschiedliche Gegner der Schwaben in der Bundesliga

  • Paderborn hat beide Pflichtspielduelle gegen Stuttgart verloren

Das sagen die Trainer:

Huub Stevens

„In unserer Situation ist jedes positive Resultat wichtig. Vor uns liegt noch ein weiter Weg, das habe ich von Anfang an betont. Aber natürlich wollen wir uns mit einer guten Leistung und einem entsprechenden Ergebnis von den Zuschauern in die Winterpause verabschieden. Die Leistungen in den Heimspielen waren zuletzt nicht zufriedenstellend."

Andre Breitenreiter

"Wir haben eine einzigartige Moral in der Mannschaft, die Jungs geben niemals auf. Uns war allen klar, dass es auch schwächere Phasen geben wird. Schließlich sind wir von den Rahmenbedingungen her nicht auf Augenhöhe mit den Konkurrenten."

Voraussichtliche Aufstellungen:

VfB Stuttgart

Tor: Ulreich

Abwehr: Klein, Schwaab, Baumgartl, Sakai

Mittelfeld: Gentner, Romeu, Werner, Maxim, Hlousek

Sturm: Harnik

SC Paderborn

Tor: Kruse

Abwehr: Wemmer, Strohdiek, Hünemeier, Brückner

Mittelfeld: Rupp, Stoppelkamp, Bakalorz, Vrancic, Meha

Sturm: Kachunga

Sie werden fehlen:

VfB Stuttgart: Niedermeier (Rotsperre), Rüdiger (Meniskus-OP), Abdellaoue (Knorpelschaden), Ibisevic (Fußverletzung)

SC Paderborn: Koc (Knochenödem), Bertels (Aufbautraining)

Schiedsrichter:

Tobias Stieler (SR)
Patrick Ittrich (SR-A. 1)
Sascha Thielert (SR-A. 2)
Christian Gittelmann (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

VfB Stuttgart: Die Mannschaft von Coach Huub Stevens hat mit dem 1:0-Erfolg beim direkten Konkurrenten aus Hamburg einen echten Big-Point im Abstiegskampf gelandet. Vor allem die Offensivabteilung der Schwaben zeigte sich zuletzt deutlich belebt und stemmt sich gegen die Krise.

SC Paderborn: Nach einem bockstarken Saisonstart steckt der Aufsteiger im Abwärtsstrudel und wartet seit geschlagenen sechs Spielen auf einen Sieg. Kämpferisch kann sich die Elf von Coach Andre Breitenreiter allerdings selten etwas vorwerfen lassen.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den VfB Stuttgart? Wenn Sercan Sararer spielt: Er hat seine letzten fünf Pflichtspiele gegen Paderborn alle gewonnen (mit Fürth in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal). Dabei schoss er zwei Tore.

Für den SC Paderborn? Mit Lukas Rupp: Der Mittelfeldspieler spielte in der Bundesliga ein Mal bei den Stuttgartern und feierte da mit Borussia Mönchengladbach einen 2:0-Sieg (22. November 2013).

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht XXXX Hoffnung:

XX.XX.XXX: Heimteam - Gästeteam X:X (X:X)

Eine kurze Erklärung, warum dieses Spiel dem zuletzt unterlegenen Team Hoffnung macht

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 17. Spieltags

Anzeige: Das beste Weihnachtsgeschenk von Sky
Nur für kurze Zeit: Bundesliga live schon ab € 16,90 monatlich.* Dazu gibt es bei jedem Neu-Abo ein Original Trikot gratis obendrauf. Das Angebot gibt es HIER.