Bundesliga

FCB zur Wiesn wieder unbesiegbar?

O'zapft is: Letzte Saison gewann der FC Bayern während der Wiesn alle vier Bundesliga-Spiele.

    Schalke lief in den beiden letzten siegreichen Spielen 115,8 Kilometer, davor nur 111,1.

    Der FC Bayern erzielte nur neun Tore - in den letzten beiden Jahren unter Jupp Heynckes waren es zu diesem Zeitpunkt 16 beziehungsweise 17 Treffer.

    Manuel Neuer blieb als 16. Torhüter der Bundesliga-Geschichte in 100 Spielen ohne Gegentor; nun könnte Timo Hildebrand nachziehen (bisher 99 Zu-Null-Spiele).

    Der FC Bayern ist seit 30 Spielen ungeschlagen, könnte nun die zweitlängste Serie einholen (Dortmund 31 Spiele).

    Nach neun Gegentoren in den ersten drei Spielen stand bei Schalke zuletzt zweimal die Null (Schalke ließ in diesen Spielen auch keine gegnerische Großchance zu).

    Schonzeit: Der FC Bayern wurde ligaweit am seltensten gefoult (53 Mal in fünf Spielen).

    In der Bundesliga lag Bayern unter Pep Guardiola noch nicht in Rückstand.

    S04 hat die letzten vier Bundesliga-Spiele gegen den FC Bayern alle zu null verloren (0:10 Tore).

    Schalke hat gegen Bayern in der Bundesliga am häufigsten verloren (43 Mal) und die meisten Gegentore kassiert (176 - nur gegen Bayern gab es im Schnitt über zwei pro Spiel).

    25 Mal gab es gegen den FCB ein Remis - wie sonst nur gegen Mönchengladbach.

    Bayern hat die letzten fünf Spiele gegen Schalke gewonnen (das gab es nie zuvor) und nur eine der letzten acht Bundesliga-Partien gegen die Königslauen verloren (0:2; 4. Dezember 2010; Tore: Jurado, Höwedes).

    Seit der Jahrtausendwende verloren die Bayern nur bei Schalke sechs Auswärtsspiele.