Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel VfL Wolfsburg - 1. FC Köln (ab 18 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten haben die Wölfe so eine gute Bilanz wie gegen den FC, gegen die Kölner gelangen im Schnitt auch die meisten Tore (2,3 pro Spiel)

  • Köln verlor die letzten drei Spiele gegen Wolfsburg (bei insgesamt 1:8 Toren) und ist seit vier Partien gegen den VfL ohne Sieg - überhaupt hat der FC gegen den VfL seine schlechteste Bilanz

  • Wolfsburg blieb zu Hause gegen Köln nie ohne Torerfolg und erzielte daheim im Schnitt starke 2,7 Treffer gegen den FC

  •  Köln feierte in Wolfsburg nur einen Sieg: 3:2 am 24. Januar 2010; es war zugleich das einzige Mal, dass dem FC in Wolfsburg mehr als ein Tor gelang

  • Ricardo Rodriguez, Vieirinha und Felipe Lopes feierten am 21. Januar 2012 beim 1:0 gegen Köln ihr Bundesliga-Debüt

Das sagen die Trainer:

Dieter Hecking

"Ich gehe natürlich davon aus, dass wir das erfolgreiche Jahr 2014 auch erfolgreich beenden wollen. Der 1. FC Köln gehört zu den besten Auswärtsmannschaften der Liga. Sie haben eine sehr gute Organisation, vor allem gegen den Ball. Wir brauchen Geduld, um dann die entscheidenden Löcher in der Abwehr zu finden."

Peter Stöger

"Wenn wir in Wolfsburg noch etwas drauf legen können, wäre das eine riesen Geschichte. Wir haben haben schon gezeigt, dass wir gegen Mannschaften, wo uns keiner etwas zugetraut hat, gut ausgesehen haben. Es ist schwer, De Bruyne aus dem Spiel zu nehmen. Er ist spielfreudig wie noch nie. Wir müssen ihn im Kollektiv verteidigen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

VfL Wolfsburg

Tor: Benaglio

Abwehr: Jung, Knoche, Naldo, Rodriguez

Mittelfeld: Guilavogui, Luiz Gustavo, Perisic, De Bruyne, Vieirinha

Sturm: Olic

1. FC Köln

Tor: Horn

Abwehr: Olkowski, Wimmer, Maroh, Hector

Mittelfeld: Lehmann, Matuschyk, Gerhardt, Halfar, Svento

Sturm: Ujah

Sie werden fehlen:

VfL Wolfsburg: Felipe (Schlaganfall), Ochs (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)

1. FC Köln: Vogt (Gelbsperre), Bröker (Rippenbruch), Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte), Brecko (Magen-Darm-Infekt)

Schiedsrichter:

Peter Gagelmann (SR)
Sven Jablonski (SR-A. 1)
Thomas Gorniak (SR-A. 2)
Christian Fischer (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

VfL Wolfsburg: Die Wölfe blicken bereits jetzt auf die beste Hinrunde der Vereinsgeschichte zurück und sind nach dem FC Bayern derzeit die zweite Kraft in Deutschland. Im eigenen Stadion ist die Hecking-Elf sogar noch unbesiegt (sechs Siege, zwei Unentschieden).

1. FC Köln: Ganz anders gestaltet sich die Situation bei den Geißböcken, die sich bislang auf fremdem Platz (13 Punkte) deutlich wohler fühlen als daheim. Beim 0:0-Unentschieden gegen Mainz offenbarte man erneut Probleme im Spielaufbau.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den VfL Wolfsburg? Mit Diego Benaglio im Tor: Der VfL-Keeper verlor noch nie gegen Köln (fünf Siege, zwei Remis) und kassierte gegen den FC nie mehr als ein Gegentor.

Für den 1. FC Köln? Wenn Anthony Ujah spielt: Der FC-Angreifer erzielte vier seiner sechs Saisontore auswärts.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht Köln Hoffnung:

24.01.2010: Wolfsburg - Köln 2:3 (1:1)

Für den deutschen Meister VfL Wolfsburg lief die neue Saison nicht wirklich gut. Die Kölner Kevin Pezzoni, Sebastian Freis und Adil Chihi verschärften die Krise mit ihren drei Toren in der Volkswagen Arena noch weiter.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 17. Spieltags

Anzeige: Das beste Weihnachtsgeschenk von Sky
Nur für kurze Zeit: Bundesliga live schon ab € 16,90 monatlich.* Dazu gibt es bei jedem Neu-Abo ein Original Trikot gratis obendrauf. Das Angebot gibt es HIER.