Bundesliga

FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen.

5 Fakten zum Spiel:

    Nur zwei der letzten fünf Spiele gegen Leverkusen hat der FC Bayern gewonnen (ein Remis, zwei Niederlagen)

    In den letzten 48 Bundesliga-Spielen zwischen Bayern und Bayer fielen immer Tore; das letzte 0:0 gab es am 28. April 1990 in Leverkusen

    Der FC Bayern verlor nur drei von 35 Heimspielen gegen Bayer 04 Leverkusen: 1986, 1989 und 2012 (0:3, 0:1, 1:2)

    Stefan Kießling erzielte sechs Tore gegen Manuel Neuer – kein Spieler traf gegen Deutschlands Nummer 1 so oft

    19-mal blieb Leverkusen gegen die Bayern torlos – so oft wie gegen kein anderes Team

Das sagen die Trainer:

Pep Guardiola (FC Bayern München)

Roger Schmidt (Bayer 04 Leverkusen)

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Bayern München

Bayer 04 Leverkusen

Sie werden fehlen:

FC Bayern München: Reina (Aufbautraining), Starke (Syndesmoseriss), Alaba (Innenbandriss), Badstuber (Muskelsehnenriss), Javi Martinez (Kreuzbandriss), Lahm (Bruch des Sprunggelenks), Thiago (Innenbandriss), Pizarro (Aufbautraining)

Bayer 04 Leverkusen: Donati (Schulterverletzung), Papadopoulos (Aufbautraining), Reinartz (Aufbautraining)

Schiedsrichter:

Knut Kircher (SR)
Robert Kempter (SR-A. 1)
Thorsten Schiffner (SR-A. 2)
Mike Pickel (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Bayern München: Obwohl das Spiel gegen Hertha BSC sicher nicht zu den besten Auftritten der Bayern gehörte, sprang am Ende dennoch ein Sieg heraus. Die 2. Halbzeit gefiel Pep Guardiola überhaupt nicht. Gegen Leverkusen könnte eine Trotzreaktion folgen.

Bayer 04 Leverkusen: Mit etwas Glück behielt Bayer Leverkusen gegen Köln alle elf Spieler auf dem Platz und drehte in der 2. Halbzeit richtig auf. Beim 5:1-Sieg war vor allem die letzte halbe Stunde sehr überzeugend, daran wird die Werkself anknüpfen wollen.

Spieler im Fokus:

Manuel Neuer

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Bayern? Mit Pep Guardiola an der Seitenlinie: Der Spanier hat als Coach noch nie gegen Leverkusen verloren (3 Siege, ein Remis). Als Coach von Barcelona feierte er in der Champions-League-Saison 2011/12 sogar ein 7:1-Schützenfest gegen die Werkself.

Für Leverkusen? Wenn Stefan Kießling aufläuft: Schon sechs Mal hat der Angreifer gegen Manuel Neeur getroffen - so oft wie kein anderer Spieler.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht Leverkusen Hoffnung:

28.10.2012: FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen 1:2 (0:1)

Die zuvor ungeschlagenen Bayern haben gegen Leverkusen zum ersten Mal in der Saison das Nachsehen. Zwei eher kuriose Tore sorgen für den Sieg der Werkself, einmal sieht Lahm schlecht aus, das zweite Mal Boateng. Kießling und Sam treffen zum ersten Sieg der Leverkusener in München seit 1989.