Bundesliga

Neue Rolle für den HSV

Der Hamburger SV steht vor einem Duell gegen den FC Augsburg erstmals in der Tabelle hinter dem FCA.

    Die Hanseaten holten aus Heimspielen weniger Punkte (sieben) als aus Gastspielen (neun).

    Die letzten vier Niederlagen kassierte Augsburg gegen Teams aus dem oberen Tabellendrittel - davon ist der HSV weit entfernt.

    Der HSV hat einen größeren Rückstand auf Rang Sechs als einen Vorsprung auf Rang 16.

    Augsburg verlor neun der letzten elf Auswärtsspiele, holte nur vier der 33 möglichen Punkte aus diesen Partien.

    Bert van Marwijk holte eineinhalb Punkte pro Spiel, fast doppelt so viel wie Thorsten Fink (0,8).

    Der HSV blieb nur dreimal ohne Gegentor (gegen die letzten drei der Tabelle), in den übrigen elf Spielen gab es im Schnitt fast drei Gegentore pro Partie (31).

    Andre Hahn spielte von 2008 bis 2010 in der Regionalligamannschaft des HSV.

    Der HSV erzielte ligaweit die meisten Weitschusstore (acht).

    Unter der Woche haben es beide Vereine im Pokal mit Spitzenreitern zu tun: der HSV gegen den aus Liga zwei (Köln), Augsburg gegen den FC Bayern.