So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Stolpern die Bayern in Gladbach?

Die erfolgreichsten Vorbereiter der Bundesliga, Max Kruse und Franck Ribery, treffen aufeinander. Nur diese beiden Spieler gaben in der Hinrunde je acht Torvorlagen.

    Die Bayern haben unzählige ihrer Serien mit ins neue Jahr gerettet, sind unter anderem seit 41 Bundesliga-Spielen ungeschlagen. ?
    Mönchengladbach hat nur eines der letzten sechs Heimspiele gegen den FC Bayern verloren.
    Mit einem Sieg würden die Borussen den FC Bayern zumindest vom 1. Platz der Heimtabelle verdrängen.

    Der FC Bayern hat im Jahr 2014 die Chance, fünf Titel zu verteidigen (einmalig in der Bundesliga-Geschichte).

    Die beiden statistisch besten deutschen Torhüter stehen sich gegenüber: Marc-Andre ter Stegen kassierte in seiner Bundesliga-Karriere durchschnittlich nur 1,0 Gegentore pro Spiel, blieb in 37 Prozent seiner Spiele ohne Gegentor.

    Bessere Werte hat einzig Manuel Neuer, der nur 0,9 Gegentore durchschnittlich kassierte und in 45 Prozent seiner Spiele ohne Gegentor blieb.
    In der Hinrunde hatten einzig die Bayern mehr Ballbesitz (66 Prozent) als Mönchengladbach (56 Prozent).

    Im Jahr 2012 bestritten beide Teams auch den Jahresauftakt der Bundesliga, Mönchengladbach besiegte die Bayern zuhause klar mit 3:1.