So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Duell der Dienstältesten

Torsten Lieberknecht und Jürgen Klopp sind die beiden dienstältesten Trainer. Früher lagen sie in Mainz gemeinsam auf dem Zimmer.

    Dortmund ist seit vier Spielen ohne Sieg, das hatte es viereinhalb Jahren nicht gegeben.

    Mit Mainz verpasste Klopp einst in Braunschweig ganz knapp den Bundesliga-Aufstieg (trotz eines 4:1-Sieges).

    Seit Sommer 2012 verspielte der BVB in 13 von 39 Bundesliga-Spielen eine Führung.

    Premiere unter Klopp: Dortmund kassierte in den letzten neun Bundesliga-Spielen immer mindestens ein Gegentor.

    Braunschweig spielte in dieser Saison öfter zu null (fünf Mal) als Dortmund (vier Mal).

    Dortmund muss fünf der nächsten sechs Pflichtspiele auswärts bestreiten. Kein Nachteil: In der Fremde tat sich der BVB zuletzt leichter als zu Hause.

    Robert Lewandowski erzielte alleine mehr Tore (elf) als alle Braunschweiger zusammen (zehn). Seit vier Bundesliga-Spielen ist der Pole aber torlos.

    Henrikh Mkhitaryan ist seit 13 Pflichtspielen ohne Tor und seit neun Spielen ohne Assist.

    Als einzige Mannschaft verwandelte der BVB diese Saison vier direkte Freistöße und dies durch vier verschiedene Spieler: Aubameyang, Reus, Sahin und Schmelzer.